Suchen

Geschichte

  

 

Die Geschichte von Krebser

1857 wurde die heutige Krebser AG gegründet.

1861 übernahm der Berner Handelsmann H. Blom das Geschäft und betrieb es als Filiale; die Führung oblag Eugen Stämpfli.

1863 wechselte das Domizil in das alte Schulhaus am Rathausplatz. Vier Jahre später übernahm Eugen Stämpfli die Firma. Er gliederte eine Buchbinderei an und erwarb 1874 die Buchdruckerei Marti.

1878 trat Louis Krebser ein und übernahm 1887 die Handelsfirma auf eigene Rechnung. Die Druckerei ging an Eugen Stämpflis Sohn Willy über. Der Laden am Rathausplatz blieb bis 1937 als Filiale bestehen.

1918 erfolgte der Eintritt von Louis Krebsers Sohn Werner. Er wechselte später den Standort in den Neubau der Spar- und Leihkasse Thun, im Bälliz 64, dem heutigen Standort. Dabei ging die Druckerei an den Buchdrucker Jakob Vetter über.

1962 trat Markus Krebser ein. Er übernahm nach dem Tod seines Vaters 1966 das Geschäft und baute 1973 das Bürocenter in Steffisburg. Gleichzeitig wurde auch der Bereich Büroplanung und -organisation ausgebaut. Seit dem Jahr 1974 ist die Firma eine Aktiengesellschaft.

2002 Als Vertreter der vierten Krebser-Generation trat der jüngere Sohn von Markus Krebser, Louis, ein. Er erweiterte den Betrieb mit einer Buchhandelsfiliale am Höheweg 11, heute an der Aarmühlestrasse 35 in Interlaken, wodurch die Marktposition im Berner Oberland gefestigt wurde.

2005 Nach dem schweren Hochwasser und den dadurch entstandenen Schäden musste die Buchhandlung im Bälliz 64 in Thun komplett umgebaut werden. Bei dieser Gelegenheit wurden auch die Verkaufsräumlichkeiten um ca. 100 m² erweitert.

2015 Per 1. April 2015 wird die Geschäftsaktivität der Gallant Leder Accessoires AG übernommen und mit dem bestehenden Team am bekannten Standort Obere Hauptgasse 41 in Thun weitergeführt.

2017 Per 1. Oktober 2017 wird die Geschäftstätigkeit der Office Meier AG in Langenthal übernommen und mit dem bestehenden Inhaber Patrik Meier sowie seinem Team weitergeführt. Das Kompetenzfeld Büroplanung und -einrichtung sowie Medientechnik wird damit stark erweitert und ausgebaut.

2018 Per 6. Juni übernimmt die Krebser AG die Büro Keller AG und wird zum führenden Kompetenzzentrum für moderne Bürolösungen im Mittelland, mit Standorten in Thun, Niederwangen und Langenthal. Die Büro Keller AG wird mit dem bestehenden Team am bekannten Standort in Niederwangen weitergeführt. 

HEUTE beschäftigt das Unternehmen rund 75 Mitarbeitende und ist tätig in den Bereichen Papeterie- und Büroartikel, Bücher und Spiele, Büro- und Objektmöbel, Medientechnik, grafische Dienstleistungen und Drucksachen sowie Reisegepäck und Taschen.

Filters
Sort
display