Suchen

Zberg, Karin: Das wahnsinnige Leben der Kathrin W

Das (wahn)sinnige Leben der Kathrin W.

Es wird das Leben einer an Schizophrenie erkrankten Frau erzählt.
Dorothea Buck «Auf der Suche des Morgensterns» ist das bekannte Buch im deutschsprachigen Raum und beschreibt eine Episode ihrer Krankheit. Die Autorin hat eine einzige Psychose erlebt, in ihren Erzählungen sucht sie den Sinn eben dieser.

In meinem Buch, ebenfalls autobiographisch, wird von einem ganz anderen Krankheits-verlauf erzählt: nämlich mehreren, wiederkehrenden Episoden von Psychosen und deren Auswirkungen auf den Alltag.
Ich nähere mich auch in meinen Betrachtungen meiner Krankheit mit viel Hintergrundwissen. Der Psychiater Bleuler hat die Krankheit «Schizophrenie» entdeckt und auch Begriffe wie «Autismus» und «Tiefenpsychologie» geprägt.
Das Zielpublikum soll Fachleute über Angehörige bis zu Selbstbetroffenen sein.


Verlag Books On Demand
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2020
Seitenangabe 142 S.
Meldetext Folgt in ca. 15 Arbeitstagen
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen Paperback
Masse H21.0 cm x B14.8 cm x D1.0 cm 219 g
Autor Zberg, Karin
Artikelnummer: 978-3-7519-7101-0
Verfügbarkeit: Folgt in ca. 15 Arbeitstagen
Fr. 23.90
decrease increase
Teilen

Das (wahn)sinnige Leben der Kathrin W.

Es wird das Leben einer an Schizophrenie erkrankten Frau erzählt.
Dorothea Buck «Auf der Suche des Morgensterns» ist das bekannte Buch im deutschsprachigen Raum und beschreibt eine Episode ihrer Krankheit. Die Autorin hat eine einzige Psychose erlebt, in ihren Erzählungen sucht sie den Sinn eben dieser.

In meinem Buch, ebenfalls autobiographisch, wird von einem ganz anderen Krankheits-verlauf erzählt: nämlich mehreren, wiederkehrenden Episoden von Psychosen und deren Auswirkungen auf den Alltag.
Ich nähere mich auch in meinen Betrachtungen meiner Krankheit mit viel Hintergrundwissen. Der Psychiater Bleuler hat die Krankheit «Schizophrenie» entdeckt und auch Begriffe wie «Autismus» und «Tiefenpsychologie» geprägt.
Das Zielpublikum soll Fachleute über Angehörige bis zu Selbstbetroffenen sein.


Schreiben Sie Ihre eigene Bewertung
  • Nur registrierte Benutzer können Rezensionen verfassen
  • Schlecht
  • Sehr gut

Über den Autor Zberg, Karin

Karin Zberg ist ein Pseudonym von KARIN URABEL

Handelsschule absolviert, Mutter eines 23 jährigen Sohnes, der in Florenz lebt. Sie lebt mit ihrer Lebenspartnerin und dem Hund Miron in der Schweiz. Schon als Kind und Jugendliche Kurzgeschichten geschrieben.

Weitere Titel von Zberg, Karin

Filters
Sort
display