Suchen

Yunnan

Denkmäler der Provinz Yunnan, Denkmäler der Volksrepublik China, Chengjiang-Faunengemeinschaft, Banhong-Zwischenfall, Liste von Materia Medica der traditionellen tibetischen Medizin, Khufiyya, Flughafen Tuofeng, Jahriyya, Diancang Shan

Quelle: Wikipedia. Seiten: 45. Kapitel: Denkmäler der Provinz Yunnan, Denkmäler der Volksrepublik China, Chengjiang-Faunengemeinschaft, Banhong-Zwischenfall, Liste von Materia Medica der traditionellen tibetischen Medizin, Khufiyya, Flughafen Tuofeng, Jahriyya, Diancang Shan, Jizu Shan, Taihe, Xiaowan-Talsperre, Run-Schule, Shizhaishan-Stätte, Maotianshan-Schiefer, Erzbistum Kunming, Lijiashan, Ganden Döndrubling, Yunnan-Bahn, Baizhuang-Schule, Wumeng Shan, Yelang, Ruili Jiang, Qiongzhu-Tempel, Wanjiaba-Gräber, Liste von Materia Medica der traditionellen Medizin der Dai, Baihetan-Talsperre, Er Hai, Xiluodu-Talsperre, Sutren-Säule des Ksitigarbha-Tempels, Tai Lü, Flughafen Lijiang, Dabaoji-Palast und Liuli-Halle, Nuozhadu-Talsperre, Yuanmou-Mensch, Bronzehalle des daoistischen Taihegong-Tempels, Pudu He, Dali, Flughafen Dali, Tai Nüa, Vereinigte Südwest-Universität, Khawa Karpo, Shifodong, Xiao Jiang, Ganden Sumtseling, Shizhongshan-Grotten, Drei Pagoden des Chongsheng-Tempels, Tai Pong, Jinanqiao-Talsperre, Dulu-Schlacht, Foguang-Tempel, Wudongde-Talsperre, Nanxi He, Ba-Shu-Kultur, Shihuiba, Tengchong-Vulkangruppe, Tiger-Sprung-Schlucht, Shouguo-Tempel, Cuan-Longyan-Stele, Yun Ling, Dali College, Tuogu-Moschee, Cuan-Baozi-Stele, Hansa-Tempel, Pingyunnan-Stele des Yuan Shizu, Liste der Arbeitslager in Yunnan, Yulong Xueshan, Schlangenknochen-Pagode, Xichou-Mensch, Yunnan-Tibet-Bahn, Manwan-Talsperre, Birmanischer Guangyun-Tempel, Achteckiger Pavillon von Jingzhen, Dian Chi, Bambussprossen-Pagode, Bamei-Tal, Wasserkraftwerk Shilongba, Longhua-Tempel, Dachaoshan-Talsperre, Jinlong-Brücke, Lugu-See, Wujiazhai-Eisenbahnbrücke, Fuxian Hu, Gaoligong Shan, Chenghai, Haimenkou, Provinzmuseum Yunnan, Wuliang Shan, Shunchengjie-Moschee, Diamantenthron-Pagode des Miaozhan-Tempels, Bahnhof Jijie, Baiyangcun, Xingyun-See, Mengyueba, Ailao Shan, Nu Shan, Astronomisches Observatorium Yunnan, Yuxi-Museum, Yunnan-Universität. Auszug: Die Denkmalliste der Provinz Yunnan (chinesisch / Yúnnán sheng wénwù baohù danwèi "Denkmäler der Provinz Yunnan") ist eine vom Amt für Kulturgegenstände der Provinz Yunnan ( Yunnan sheng wenwu ju) in der Volksrepublik China aufgestellte Denkmalliste von geschützten historischen Stätten und Kulturgütern. Sie werden von der Volksregierung der Provinz Yunnan bestimmt und vom Staatsrat der Volksrepublik China bekanntgegeben. Eine erste Liste wurde 1965 erstellt, eine zweite im Jahr 1983. Sie wurde inzwischen mehrmals um ein Mehrfaches erweitert (siehe Übersicht). Die Liste umfasst bedeutende Stätten für Geschichte, Religion, Kunst und Wissenschaft: Gebäude, Gräber, alte Architektur, Klöster, Steininschriften und anderes. Ein Teil der Denkmäler der Provinz Yunnan steht auch auf der Liste der Denkmäler der Volksrepublik China. Baoshan - Chuxiong - Dali - Dehong - Dêqên - Honghe - Kunming - Lijiang - Lincang - Nujiang - Pu'er - Qujing - Wenshan - Xishuangbanna - Yuxi - Zhaotong ¿¿ - ¿¿ - ¿¿ - ¿¿ - ¿¿ - ¿¿ - ¿¿ - ¿¿ - ¿¿ - ¿¿ - ¿¿ - ¿¿ - ¿¿ - ¿¿¿¿ - ¿¿ - ¿¿ Die Schreibung erfolgte in Pinyin und mit chinesischen Schriftzeichen, jeweils mit Angabe der Liste. Die folgende Tabelle bietet eine Übersicht zu sämtlichen Denkmälern in der Provinz Yunnan (Abk. Dian), die auf der Denkmalliste der Volksrepublik China stehen: Die Chengjiang-Faunengemeinschaft ( Chéngjiang dòngwùqún) ist eine unterkambrische Konservatlagerstätte. Sie ist eingebettet in die Maotianshan-Schiefer der Provinz Yunnan in der Volksrepublik China. Ihr Alter lie...

Artikelnummer: 978-1-159-35699-6
Folgt in ca. 5 Arbeitstagen
Fr. 21.90
decrease increase
Teilen

Quelle: Wikipedia. Seiten: 45. Kapitel: Denkmäler der Provinz Yunnan, Denkmäler der Volksrepublik China, Chengjiang-Faunengemeinschaft, Banhong-Zwischenfall, Liste von Materia Medica der traditionellen tibetischen Medizin, Khufiyya, Flughafen Tuofeng, Jahriyya, Diancang Shan, Jizu Shan, Taihe, Xiaowan-Talsperre, Run-Schule, Shizhaishan-Stätte, Maotianshan-Schiefer, Erzbistum Kunming, Lijiashan, Ganden Döndrubling, Yunnan-Bahn, Baizhuang-Schule, Wumeng Shan, Yelang, Ruili Jiang, Qiongzhu-Tempel, Wanjiaba-Gräber, Liste von Materia Medica der traditionellen Medizin der Dai, Baihetan-Talsperre, Er Hai, Xiluodu-Talsperre, Sutren-Säule des Ksitigarbha-Tempels, Tai Lü, Flughafen Lijiang, Dabaoji-Palast und Liuli-Halle, Nuozhadu-Talsperre, Yuanmou-Mensch, Bronzehalle des daoistischen Taihegong-Tempels, Pudu He, Dali, Flughafen Dali, Tai Nüa, Vereinigte Südwest-Universität, Khawa Karpo, Shifodong, Xiao Jiang, Ganden Sumtseling, Shizhongshan-Grotten, Drei Pagoden des Chongsheng-Tempels, Tai Pong, Jinanqiao-Talsperre, Dulu-Schlacht, Foguang-Tempel, Wudongde-Talsperre, Nanxi He, Ba-Shu-Kultur, Shihuiba, Tengchong-Vulkangruppe, Tiger-Sprung-Schlucht, Shouguo-Tempel, Cuan-Longyan-Stele, Yun Ling, Dali College, Tuogu-Moschee, Cuan-Baozi-Stele, Hansa-Tempel, Pingyunnan-Stele des Yuan Shizu, Liste der Arbeitslager in Yunnan, Yulong Xueshan, Schlangenknochen-Pagode, Xichou-Mensch, Yunnan-Tibet-Bahn, Manwan-Talsperre, Birmanischer Guangyun-Tempel, Achteckiger Pavillon von Jingzhen, Dian Chi, Bambussprossen-Pagode, Bamei-Tal, Wasserkraftwerk Shilongba, Longhua-Tempel, Dachaoshan-Talsperre, Jinlong-Brücke, Lugu-See, Wujiazhai-Eisenbahnbrücke, Fuxian Hu, Gaoligong Shan, Chenghai, Haimenkou, Provinzmuseum Yunnan, Wuliang Shan, Shunchengjie-Moschee, Diamantenthron-Pagode des Miaozhan-Tempels, Bahnhof Jijie, Baiyangcun, Xingyun-See, Mengyueba, Ailao Shan, Nu Shan, Astronomisches Observatorium Yunnan, Yuxi-Museum, Yunnan-Universität. Auszug: Die Denkmalliste der Provinz Yunnan (chinesisch / Yúnnán sheng wénwù baohù danwèi "Denkmäler der Provinz Yunnan") ist eine vom Amt für Kulturgegenstände der Provinz Yunnan ( Yunnan sheng wenwu ju) in der Volksrepublik China aufgestellte Denkmalliste von geschützten historischen Stätten und Kulturgütern. Sie werden von der Volksregierung der Provinz Yunnan bestimmt und vom Staatsrat der Volksrepublik China bekanntgegeben. Eine erste Liste wurde 1965 erstellt, eine zweite im Jahr 1983. Sie wurde inzwischen mehrmals um ein Mehrfaches erweitert (siehe Übersicht). Die Liste umfasst bedeutende Stätten für Geschichte, Religion, Kunst und Wissenschaft: Gebäude, Gräber, alte Architektur, Klöster, Steininschriften und anderes. Ein Teil der Denkmäler der Provinz Yunnan steht auch auf der Liste der Denkmäler der Volksrepublik China. Baoshan - Chuxiong - Dali - Dehong - Dêqên - Honghe - Kunming - Lijiang - Lincang - Nujiang - Pu'er - Qujing - Wenshan - Xishuangbanna - Yuxi - Zhaotong ¿¿ - ¿¿ - ¿¿ - ¿¿ - ¿¿ - ¿¿ - ¿¿ - ¿¿ - ¿¿ - ¿¿ - ¿¿ - ¿¿ - ¿¿ - ¿¿¿¿ - ¿¿ - ¿¿ Die Schreibung erfolgte in Pinyin und mit chinesischen Schriftzeichen, jeweils mit Angabe der Liste. Die folgende Tabelle bietet eine Übersicht zu sämtlichen Denkmälern in der Provinz Yunnan (Abk. Dian), die auf der Denkmalliste der Volksrepublik China stehen: Die Chengjiang-Faunengemeinschaft ( Chéngjiang dòngwùqún) ist eine unterkambrische Konservatlagerstätte. Sie ist eingebettet in die Maotianshan-Schiefer der Provinz Yunnan in der Volksrepublik China. Ihr Alter lie...

Produktspezifikation
Verlag Books LLC, Reference Series
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2011
Seitenangabe 48 S.
Meldetext Folgt in ca. 5 Arbeitstagen
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen Paperback
Masse H24.6 cm x B18.9 cm x D0.3 cm 286 g
Artikelart M-Text
Autor Quelle: Wikipedia (Hrsg.)
Schreiben Sie Ihre eigene Bewertung
  • Nur registrierte Benutzer können Rezensionen verfassen
  • Schlecht
  • Sehr gut
Produktspezifikation
Verlag Books LLC, Reference Series
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2011
Seitenangabe 48 S.
Meldetext Folgt in ca. 5 Arbeitstagen
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen Paperback
Masse H24.6 cm x B18.9 cm x D0.3 cm 286 g
Artikelart M-Text
Autor Quelle: Wikipedia (Hrsg.)
Filters
Sort
display