Suchen

Wolfszeit

Ein Jahrzehnt in Bildern. 1945 - 1955

Der Neubeginn, neu gesehen: ein Panorama der Nachkriegszeit, von der Stunde Null bis zum Wirtschaftswunder Schönheit und Schrecken in Schutt und Staub: Das Jahrzehnt vom Kriegsende bis zum Wirtschaftswunder bietet Bilder, die man so noch nie gesehen hatte. Kein Wunder, dass Kameras auf dem Schwarzmarkt so hoch gehandelt wurden. Bei seiner Recherche zu dem Buch «Wolfszeit. Deutschland und die Deutschen 1945 -1955», das mit dem Preis der Leipziger Buchmesse ausgezeichnet wurde, stieß Harald Jähner in den Archiven auf einen wahren Schatz von Fotografien. In ihrer visuellen Kraft bilden sie ein Panorama der Zeit, in der Entsetzen und Lebensfreude eng beieinanderliegen: die Tru¿mmerfrau als Ikone des Wiederaufbaus, Bu¿rger beim Plu¿ndern und Städter beim Ackerbau, Tanz in Tru¿mmern, Karneval in Ruinen. Und man sieht regelrecht, wie sich Ost und West auseinanderleben. In dem hier vorliegenden Band versammelt Jähner erstmals viele dieser Bilder und gibt ihnen ihre Geschichten zuru¿ck, erzählt sie neu. Die Mentalität und der Alltag der Zeit werden dabei auf besondere Weise erfahrbar: In diesen Jahren wurden die Deutschen, was sie heute sind.

Artikelnummer: 978-3-7371-0101-1
Versandbereit innert 24 Stunden
Fr. 38.90
decrease increase
Teilen

Der Neubeginn, neu gesehen: ein Panorama der Nachkriegszeit, von der Stunde Null bis zum Wirtschaftswunder Schönheit und Schrecken in Schutt und Staub: Das Jahrzehnt vom Kriegsende bis zum Wirtschaftswunder bietet Bilder, die man so noch nie gesehen hatte. Kein Wunder, dass Kameras auf dem Schwarzmarkt so hoch gehandelt wurden. Bei seiner Recherche zu dem Buch «Wolfszeit. Deutschland und die Deutschen 1945 -1955», das mit dem Preis der Leipziger Buchmesse ausgezeichnet wurde, stieß Harald Jähner in den Archiven auf einen wahren Schatz von Fotografien. In ihrer visuellen Kraft bilden sie ein Panorama der Zeit, in der Entsetzen und Lebensfreude eng beieinanderliegen: die Tru¿mmerfrau als Ikone des Wiederaufbaus, Bu¿rger beim Plu¿ndern und Städter beim Ackerbau, Tanz in Tru¿mmern, Karneval in Ruinen. Und man sieht regelrecht, wie sich Ost und West auseinanderleben. In dem hier vorliegenden Band versammelt Jähner erstmals viele dieser Bilder und gibt ihnen ihre Geschichten zuru¿ck, erzählt sie neu. Die Mentalität und der Alltag der Zeit werden dabei auf besondere Weise erfahrbar: In diesen Jahren wurden die Deutschen, was sie heute sind.

Produktspezifikation
Verlag Rowohlt Berlin
Einband Fester Einband
Erscheinungsjahr 2020
Seitenangabe 264 S.
Meldetext Versandbereit innert 24 Stunden
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen mit ca. 150 Abbildungen
Masse H24.5 cm x B17.8 cm x D2.6 cm 882 g
Artikelart Lager
Auflage 1. Auflage
Autor Jähner, Harald
Schreiben Sie Ihre eigene Bewertung
  • Nur registrierte Benutzer können Rezensionen verfassen
  • Schlecht
  • Sehr gut
Produktspezifikation
Verlag Rowohlt Berlin
Einband Fester Einband
Erscheinungsjahr 2020
Seitenangabe 264 S.
Meldetext Versandbereit innert 24 Stunden
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen mit ca. 150 Abbildungen
Masse H24.5 cm x B17.8 cm x D2.6 cm 882 g
Artikelart Lager
Auflage 1. Auflage
Autor Jähner, Harald
Filters
Sort
display