Suchen

Riekers, Hans-Rainer: Memmert Mord. Ostfrieslandkrimi (eBook)

>Goldscheibe von Moordorf< wurde gestohlen! Satteln Sie die Hühner und scheren Sie sich gefälligst zum >Historischen Museum<."Die Nerven der Auricher Staatsanwältin Siefken liegen blank, als sie ihre Sonderermittler Stefan Grote und Stine Lessing zum Tatort schickt, denn die Presse bringt sich schon in Stellung, um über den spektakulären Goldraub zu berichten. Erst vor kurzem wurde die Ausstellung >Ostfriesisches Gold< eröffnet, in deren Mittelpunkt die berühmte Goldscheibe stand. Nun sind die Ausstellungsvitrinen geplündert und der Nachtpförtner Eicke Husmann liegt tot auf dem Flur. Die beiden Ermittler stehen vor einem Rätsel, denn es gibt keinerlei Einbruchspuren. Hat Husmann die Räuber selbst eingelassen? Fast zur gleichen Zeit verschwindet auf der Vogelschutzinsel Memmert der Vogelwart und im Nebel der Norddeicher Hafeneinfahrt kollidiert die Juist-Fähre beinahe mit einer herrenlosen Motorjacht. Diese drei Ereignisse, das stellt sich nach und nach heraus, stehen in Verbindung miteinander. Aber was genau ist passiert? Die beiden Auricher Sonderermittler und ihr Kollege „Skipper" stochern eine ganze Weile im Nebel, bis der Zufall sie auf die richtige Spur bringt. Es ist höchste Vorsicht geboten, denn sie haben es mit einem äußerst brutalen Täter zu tun, der über Leichen geht. Und obwohl sie das genau wissen, steuert die Festnahme auf ein Drama zu...


Details

Verlag Klarant
Einband Adobe Digital Editions
Erscheinungsjahr 2023
Seitenangabe 200 S.
Meldetext Versand innert 1-2 Arbeitstagen
Ausgabekennzeichen Deutsch
Artikelart Download
Auflage 1. Auflage
Plattform EPUB
Reihe Ein Fall für Grote und Lessing
Autor Riekers, Hans-Rainer
Artikelnummer: 978-3-96586-798-7
Verfügbarkeit: Versand innert 1-2 Arbeitstagen
Fr. 7.00
decrease increase
Teilen

>Goldscheibe von Moordorf< wurde gestohlen! Satteln Sie die Hühner und scheren Sie sich gefälligst zum >Historischen Museum<."Die Nerven der Auricher Staatsanwältin Siefken liegen blank, als sie ihre Sonderermittler Stefan Grote und Stine Lessing zum Tatort schickt, denn die Presse bringt sich schon in Stellung, um über den spektakulären Goldraub zu berichten. Erst vor kurzem wurde die Ausstellung >Ostfriesisches Gold< eröffnet, in deren Mittelpunkt die berühmte Goldscheibe stand. Nun sind die Ausstellungsvitrinen geplündert und der Nachtpförtner Eicke Husmann liegt tot auf dem Flur. Die beiden Ermittler stehen vor einem Rätsel, denn es gibt keinerlei Einbruchspuren. Hat Husmann die Räuber selbst eingelassen? Fast zur gleichen Zeit verschwindet auf der Vogelschutzinsel Memmert der Vogelwart und im Nebel der Norddeicher Hafeneinfahrt kollidiert die Juist-Fähre beinahe mit einer herrenlosen Motorjacht. Diese drei Ereignisse, das stellt sich nach und nach heraus, stehen in Verbindung miteinander. Aber was genau ist passiert? Die beiden Auricher Sonderermittler und ihr Kollege „Skipper" stochern eine ganze Weile im Nebel, bis der Zufall sie auf die richtige Spur bringt. Es ist höchste Vorsicht geboten, denn sie haben es mit einem äußerst brutalen Täter zu tun, der über Leichen geht. Und obwohl sie das genau wissen, steuert die Festnahme auf ein Drama zu...


Schreiben Sie Ihre eigene Bewertung
  • Nur registrierte Benutzer können Rezensionen verfassen
  • Schlecht
  • Sehr gut

Alle Bände der Reihe "Ein Fall für Grote und Lessing" mit Band-Nummer

Weitere Titel von Riekers, Hans-Rainer

Filters
Sort
display