Suchen

Pflanzengeflüster

Wie und warum Pflanzen kommunizieren. Eine kurze Geschichte der Evolution der Pflanzen

Seit der Jahrtausendwende stehen die Fähigkeiten und Fertigkeiten der Pflanzenwelt vermehrt im Mittelpunkt des Interesses. Sie sind den menschlichen oder tierischen oft ebenbürtig, ja können diese sogar übertreffen. Pflanzen können ihren Standort nicht ändern, darum verändern sie ihren Ort, wenn es nötig ist. Sie stehen still neben ihren Artgenossen und geben keinen Laut von sich, doch ihr Innenleben steckt voller Geheimnisse. Einige dieser Pflanzengeheimnisse werden hier gelüftet. Angefangen bei den Einzellern im Urozean, nimmt uns die Autorin mit auf eine Reise durch die Evolution der Pflanzenwelt. Sie erklärt, welche Eigenschaften und Fähigkeiten die grünen Wesen brauchten, um zu (über)leben, wie sie Pionierleistungen in der Neubesiedelung vollbringen, wie Symbiose, Kooperation und Kommunikation zwischen ihnen funktionieren, wie sie ständig neue Überlebensstrategien erfinden und wie sie ihre Lebensinformation an ihre Nachkommen weitergeben. Die Pflanzenwelt erweist sich so als grosse Ressource in Bezug auf aktuelle Themen wie Klimaveränderung, Boden- und Luftverschmutzung

Artikelnummer: 978-3-03902-029-4
Versandbereit innert 24 Stunden
Fr. 26.90
decrease increase
Teilen

Seit der Jahrtausendwende stehen die Fähigkeiten und Fertigkeiten der Pflanzenwelt vermehrt im Mittelpunkt des Interesses. Sie sind den menschlichen oder tierischen oft ebenbürtig, ja können diese sogar übertreffen. Pflanzen können ihren Standort nicht ändern, darum verändern sie ihren Ort, wenn es nötig ist. Sie stehen still neben ihren Artgenossen und geben keinen Laut von sich, doch ihr Innenleben steckt voller Geheimnisse. Einige dieser Pflanzengeheimnisse werden hier gelüftet. Angefangen bei den Einzellern im Urozean, nimmt uns die Autorin mit auf eine Reise durch die Evolution der Pflanzenwelt. Sie erklärt, welche Eigenschaften und Fähigkeiten die grünen Wesen brauchten, um zu (über)leben, wie sie Pionierleistungen in der Neubesiedelung vollbringen, wie Symbiose, Kooperation und Kommunikation zwischen ihnen funktionieren, wie sie ständig neue Überlebensstrategien erfinden und wie sie ihre Lebensinformation an ihre Nachkommen weitergeben. Die Pflanzenwelt erweist sich so als grosse Ressource in Bezug auf aktuelle Themen wie Klimaveränderung, Boden- und Luftverschmutzung

Produktspezifikation
Verlag AT Verlag
Einband Fester Einband
Erscheinungsjahr 2020
Seitenangabe 168 S.
Meldetext Versandbereit innert 24 Stunden
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen GB; Farbfotos
Masse H22.6 cm x B14.1 cm x D2.0 cm 409 g
Artikelart Lager
Autor Molenkamp, Felicia
Schreiben Sie Ihre eigene Bewertung
  • Nur registrierte Benutzer können Rezensionen verfassen
  • Schlecht
  • Sehr gut
Produktspezifikation
Verlag AT Verlag
Einband Fester Einband
Erscheinungsjahr 2020
Seitenangabe 168 S.
Meldetext Versandbereit innert 24 Stunden
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen GB; Farbfotos
Masse H22.6 cm x B14.1 cm x D2.0 cm 409 g
Artikelart Lager
Autor Molenkamp, Felicia
Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft

Kräuter-Biotika

978-3-03800-822-4
Antibiotisch wirkende Inhaltsstoffe essbarer Wildpflanzen
Fr. 29.90

Über den Ursprung der Religion

978-3-7705-3795-2
Oder: Warum Indra mit dem Dreirad zur Hochzeit fuhr
Fr. 61.00
Filters
Sort
display