Suchen

Petrarca, Francesco : Die Besteigung des Mont Ventoux

(Was bedeutet das alles?)
Petrarcas Besteigung des Mont Ventoux, die Schilderung seiner Wanderung auf den Berg am 26. April 1336, gilt mit Recht als einer der wichtigsten Texte der Renaissance. Mit ihm beginnt ein neues Natur- und Weltbewusstsein, er ist sozusagen das Scharnier zwischen Mittelalter und Neuzeit. Ergänzt wird der kurze Text in dieser Ausgabe um die entsprechenden Teile aus Jacob Burckhardts »Kultur der Renaissance in Italien«.
Verlag Reclam
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2014
Seitenangabe 64 S.
Meldetext Versand innert 1-2 Arbeitstagen
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H14.8 cm x B9.6 cm x D1.5 cm 41 g
Reihe Reclams Universal-Bibliothek
Autor Petrarca, Francesco / Steinmann, Kurt (Übers.) / Steinmann, Kurt (Nachw.)
Artikelnummer: 978-3-15-019099-9
Verfügbarkeit: Versand innert 1-2 Arbeitstagen
Fr. 7.50
decrease increase
Teilen
Petrarcas Besteigung des Mont Ventoux, die Schilderung seiner Wanderung auf den Berg am 26. April 1336, gilt mit Recht als einer der wichtigsten Texte der Renaissance. Mit ihm beginnt ein neues Natur- und Weltbewusstsein, er ist sozusagen das Scharnier zwischen Mittelalter und Neuzeit. Ergänzt wird der kurze Text in dieser Ausgabe um die entsprechenden Teile aus Jacob Burckhardts »Kultur der Renaissance in Italien«.
Schreiben Sie Ihre eigene Bewertung
  • Nur registrierte Benutzer können Rezensionen verfassen
  • Schlecht
  • Sehr gut

Alle Bände der Reihe "Reclams Universal-Bibliothek (RUB)" mit Band-Nummer

Weitere Titel von Petrarca, Francesco

Filters
Sort
display