Suchen

Pötzsch, Oliver: Die Henkerstochter und der König der Bettler

Teil 3 der Saga
Der Schongauer Henker Jakob Kuisl ist in eine Falle getappt: Bei einem Besuch in Regensburg findet er seine Schwester und den Schwager tot in der Badestube. Die Stadtwache verhaftet ihn als Verdächtigen und wirft ihn in den Kerker. Nun drohen ihm, dem Henker, selbst Folter und Hinrichtung. Fieberhaft suchen seine Tochter Magdalena und der Medicus Simon Fronwieser nach dem wahren Täter und stoßen dabei auf ein Komplott, bei dem die Zukunft des Kaiserreichs auf dem Spiel steht.»Die historisch authentischen Details bilden die Würze in seiner phantasiereichen, stringent konstruierten Kriminalgeschichte.« Süddeutsche Zeitung
Verlag Econ-Ullstein-List
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2010
Seitenangabe 592 S.
Meldetext Versand innert 2-3 Arbeitstagen
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H18.7 cm x B12.0 cm x D3.6 cm 414 g
Auflage 10. A.
Reihe Die Henkerstochter-Saga
Autor Pötzsch, Oliver
Artikelnummer: 978-3-548-28114-8
Verfügbarkeit: Versand innert 2-3 Arbeitstagen
Fr. 16.90
decrease increase
Teilen
Der Schongauer Henker Jakob Kuisl ist in eine Falle getappt: Bei einem Besuch in Regensburg findet er seine Schwester und den Schwager tot in der Badestube. Die Stadtwache verhaftet ihn als Verdächtigen und wirft ihn in den Kerker. Nun drohen ihm, dem Henker, selbst Folter und Hinrichtung. Fieberhaft suchen seine Tochter Magdalena und der Medicus Simon Fronwieser nach dem wahren Täter und stoßen dabei auf ein Komplott, bei dem die Zukunft des Kaiserreichs auf dem Spiel steht.»Die historisch authentischen Details bilden die Würze in seiner phantasiereichen, stringent konstruierten Kriminalgeschichte.« Süddeutsche Zeitung
Schreiben Sie Ihre eigene Bewertung
  • Nur registrierte Benutzer können Rezensionen verfassen
  • Schlecht
  • Sehr gut

Alle Bände der Reihe "Die Henkerstochter-Saga" mit Band-Nummer

Über den Autor Pötzsch, Oliver

Oliver Pötzsch, Jahrgang 1970, arbeitete nach dem Studium zunächst als Journalist und Filmautor beim Bayerischen Rundfunk. Heute lebt er als Autor mit seiner Familie in München. Seine historischen Romane haben ihn weit über die Grenzen Deutschlands bekannt gemacht: Die Bände der "Henkerstochter"-Serie sind internationale Bestseller und wurden in mehr als 20 Sprachen übersetzt.

Weitere Titel von Pötzsch, Oliver

Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft

Pötzsch, Oliver: Die Henkerstochter und das Spiel des Todes

978-3-548-28737-9
Historischer Roman
Fr. 16.90

Pötzsch, Oliver: Die Henkerstochter und der Teufel von Bamberg

978-3-548-28448-4
Fr. 16.90

Pötzsch, Oliver: Der Hexer und die Henkerstochter

978-3-548-28550-4
Historischer Roman
Fr. 14.50

Pötzsch, Oliver: Die Henkerstochter und der schwarze Mönch

978-3-548-26853-8
Teil 2 der Saga
Fr. 16.90

Pötzsch, Oliver: Die Henkerstochter

978-3-548-26852-1
Teil 1 der Saga
Fr. 16.90
Filters
Sort
display