Suchen

Osanna, Massimo : Pompeji

Das neue Bild der untergegangenen Stadt
Massimo Osanna lässt Pompeji buchstäblich "wiedererstehen". Das alltägliche Leben, das über die Jahrhunderte unter einer dicken Decke aus Asche und Bimsstein bewahrt wurde, wird lebendig in den hier erstmals publizierten Neufunden der letzten Jahre. Eingebettet in das große Bild der antiken Stadt bis zum Ausbruch des Vesuvs 79 n. Chr.
Verlag wbg Philipp von Zabern
Einband Fester Einband
Erscheinungsjahr 2021
Seitenangabe 412 S.
Meldetext Fehlt beim Verlag, resp. Auslieferung/Lieferant
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen 200 Abbildungen
Masse H23.8 cm x B16.2 cm x D3.2 cm 790 g
Autor Osanna, Massimo / Hempel, Karl Gerhard (Übers.) / Heinemann, Alexander (Übers.) / Thomsen, Andreas (Übers.) / Kastenmeier, Pia (Übers.)
Artikelnummer: 978-3-8053-5274-1
Verfügbarkeit: Fehlt beim Verlag, resp. Auslieferung/Lieferant
Fr. 68.00
decrease increase
Teilen
Massimo Osanna lässt Pompeji buchstäblich "wiedererstehen". Das alltägliche Leben, das über die Jahrhunderte unter einer dicken Decke aus Asche und Bimsstein bewahrt wurde, wird lebendig in den hier erstmals publizierten Neufunden der letzten Jahre. Eingebettet in das große Bild der antiken Stadt bis zum Ausbruch des Vesuvs 79 n. Chr.
Schreiben Sie Ihre eigene Bewertung
  • Nur registrierte Benutzer können Rezensionen verfassen
  • Schlecht
  • Sehr gut

Über den Autor Osanna, Massimo

Massimo Osanna leitete von 2016 bis 2020 den Archäologischen Park Pompeji. Er ist zudem Professor für Klassische Archäologie an der Universität in Neapel und forschte auch bereits in Heidelberg und Berlin. Seit Juli 2020 ist Massimo Osanna Generaldirektor der italienischen Museen und damit verantwortlich für mehr als 500 Museen, Monumente und Ausgrabungsstätten in Italien.

Weitere Titel von Osanna, Massimo

Filters
Sort
display