Suchen

Morf, Isabel: Schrottreif

Kriminalroman
Der Frühling hält endlich Einzug in Zürich. Doch Valerie Gut ist verzweifelt. In ihrem Fahrradgeschäft "FahrGut" ereignen sich mysteriöse Vorfälle: Immer wieder wird Zubehör gestohlen, in einer anonymen Zuschrift wird Valerie beschimpft, ein Kunde kehrt von einer Probefahrt mit einem teuren Rad nicht zurück, aus der Kasse verschwinden 4.000 Franken. Und dann liegt auch noch ein toter Mann im Laden. Erschlagen. Eine echte Herausforderung für den erfahrenen Ermittler Beat Streiff von der Stadtpolizei Zürich und seine junge, energische Kollegin Zita Elmer.
Verlag Gmeiner
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2021
Seitenangabe 246 S.
Meldetext Versand innert 1-2 Arbeitstagen
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen PB
Masse H20.0 cm x B12.0 cm x D2.0 cm 260 g
Auflage 1. A.
Reihe Kommissar Streiff; Kriminalromane im GMEINER-Verlag
Autor Morf, Isabel
Artikelnummer: 978-3-8392-2856-2
Verfügbarkeit: Versand innert 1-2 Arbeitstagen
Fr. 17.90
decrease increase
Teilen
Der Frühling hält endlich Einzug in Zürich. Doch Valerie Gut ist verzweifelt. In ihrem Fahrradgeschäft "FahrGut" ereignen sich mysteriöse Vorfälle: Immer wieder wird Zubehör gestohlen, in einer anonymen Zuschrift wird Valerie beschimpft, ein Kunde kehrt von einer Probefahrt mit einem teuren Rad nicht zurück, aus der Kasse verschwinden 4.000 Franken. Und dann liegt auch noch ein toter Mann im Laden. Erschlagen. Eine echte Herausforderung für den erfahrenen Ermittler Beat Streiff von der Stadtpolizei Zürich und seine junge, energische Kollegin Zita Elmer.
Schreiben Sie Ihre eigene Bewertung
  • Nur registrierte Benutzer können Rezensionen verfassen
  • Schlecht
  • Sehr gut

Alle Bände der Reihe "Kommissar Streiff; Kriminalromane im GMEINER-Verlag" mit Band-Nummer

Über den Autor Morf, Isabel

Isabel Morf wurde in Graubünden geboren und wuchs im Kanton Glarus und im Mittelland auf. Seit vielen Jahren lebt sie in Zürich, mit Ausnahme eines Jahres, das sie während ihres Studiums der Germanistik in Wien verbrachte, wo ihr Lieblingskaffeehaus das "Jelinek" war. Einige Jahre schrieb sie als freie Journalistin über Gesellschaftsthemen, unter anderem - und mit besonderem Interesse - Berichte über Gerichtsprozesse am Obergericht Zürich, was sich im Nachhinein als nützliche Weiterbildung erweist. Später arbeitete sie in Teilzeit als Parlamentsredaktorin für das eidgenössische Parlament in Bern. Das ließ ihr Zeit, sich allerhand Kriminelles auszudenken, das sie dann aber nicht in die Tat umsetzte, sondern lediglich niederschrieb. Heute lebt und schreibt sie in Zürich und an der Ostküste von Schottland. www.isabelmorf.ch

Weitere Titel von Morf, Isabel

Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft

Unwin, Mike : Zugvögel

978-3-8321-9995-1
Reisewege und Überlebensstrategien
Fr. 46.90

Martin, Nastassja : An das Wilde glauben

978-3-7518-0017-4
Fr. 25.90

Morf, Isabel: Selbsanft

978-3-8392-2038-2
Kriminalroman
Fr. 17.90

Morf, Isabel: Jahrhundertschnee

978-3-8392-1608-8
Kriminalroman
Fr. 17.90
Filters
Sort
display