Suchen

Meyer, Thomas: Wolkenbruchs wunderliche Reise in die Arme einer Schickse

Motti Wolkenbruch ist ein junger orthodoxer Jude aus Zürich, der sich zum Entsetzen seiner Familie in eine Schickse, eine Nichtjüdin, verliebt. Ein Einblick in eine unbekannte Welt, eine berührende und schelmische Geschichte - mit jiddischem Wortwitz und unwiderstehlichem Humor.

Details

Verlag Diogenes
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Seitenangabe 288 S.
Meldenummer L024
Meldetext Versand innert 1-2 Arbeitstagen
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H18.0 cm x B11.3 cm x D1.8 cm 250 g
Artikelart Lager
Reihe detebe
Autor Meyer, Thomas
Artikelnummer: 978-3-257-24280-5
Verfügbarkeit: Versand innert 1-2 Arbeitstagen
CHF 17.00
decrease increase
Teilen
Motti Wolkenbruch ist ein junger orthodoxer Jude aus Zürich, der sich zum Entsetzen seiner Familie in eine Schickse, eine Nichtjüdin, verliebt. Ein Einblick in eine unbekannte Welt, eine berührende und schelmische Geschichte - mit jiddischem Wortwitz und unwiderstehlichem Humor.
Schreiben Sie Ihre eigene Bewertung
  • Nur registrierte Benutzer können Rezensionen verfassen
  • Schlecht
  • Sehr gut

Alle Bände der Reihe "detebe (DETE)" mit Band-Nummer

Über den Autor Meyer, Thomas

Thomas Meyer, geboren 1974 in Zürich, arbeitete nach einem abgebrochenen Jura-Studium als Texter in Werbeagenturen und als Reporter auf Redaktionen. Seit 2012 ist er freier Schriftsteller und freut sich jeden Tag darüber. Seine ¿Wolkenbruch¿-Romane und sein Sachbuch ¿Trennt Euch!¿ wurden zu Bestsellern, die Verfilmung ¿Wolkenbruch¿ (2018) war ein großer Kinoerfolg.

Weitere Titel von Meyer, Thomas

Filters
Sort
display