Suchen

Martin, Noah: Raffael - Das Lächeln der Madonna

Historischer Roman
Genie, Getriebener, Liebender: »Raffael - Das Lächeln der Madonna« ist der große historische Roman über Raffael Sanzio, der einer der bedeutendsten Maler der Renaissance war und letztes Jahr sein 500-jähriges Jubiläum feierte. Raffael Sanzio gilt schon mit zwanzig Jahren als neuer Stern am Himmel der Renaissance. Doch es sind unruhige Zeiten in den italienischen Stadtstaaten. Der Maler führt ein rastloses Leben, lernt Michelangelo Buonarroti und Leonardo da Vinci kennen, verliebt sich in die junge Bäckerin Margherita Luti und ist doch ständig auf der Flucht vor den Mächtigen. Als Papst Julius II. ihn nach Rom ruft, um seine Gemächer neu zu gestalten, verstrickt Raffael sich immer tiefer in die Machtkämpfe einer der blutigsten, spannendsten und faszinierendsten Epochen der europäischen Geschichte. »Noah Martins opulentes Renaissance-Epos hat alles, was ein historischer Roman braucht: faszinierende Figuren, eine packende Handlung und akribisch recherchierte Fakten. Ein sensationelles Debüt - und ein Muss für alle Liebhaber des Genres!« Daniel Wolf"Dieser Roman lässt nicht nur das Leben des berühmten Malers Raffael Sanzio lebendig werden. Es gleicht in Textur und Struktur seinen Bildern. Dass dieser dank seiner perfekten Mischung aus faktenbezogener Genauigkeit und lebendiger Erzähltechnik so gelungene historische Roman auch noch ein Debut ist, grenzt an ein Wunder."

Details

Verlag Droemer TB
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2021
Seitenangabe 640 S.
Meldenummer L024
Meldetext Versand innert 1-2 Arbeitstagen
Untertitel Historischer Roman
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H21.0 cm x B13.3 cm x D4.1 cm 563 g
Artikelart Lager
Auflage 1. Auflage
Autor Martin, Noah
Artikelnummer: 978-3-426-30755-7
Verfügbarkeit: Versand innert 1-2 Arbeitstagen
Fr. 21.90
decrease increase
Teilen
Genie, Getriebener, Liebender: »Raffael - Das Lächeln der Madonna« ist der große historische Roman über Raffael Sanzio, der einer der bedeutendsten Maler der Renaissance war und letztes Jahr sein 500-jähriges Jubiläum feierte. Raffael Sanzio gilt schon mit zwanzig Jahren als neuer Stern am Himmel der Renaissance. Doch es sind unruhige Zeiten in den italienischen Stadtstaaten. Der Maler führt ein rastloses Leben, lernt Michelangelo Buonarroti und Leonardo da Vinci kennen, verliebt sich in die junge Bäckerin Margherita Luti und ist doch ständig auf der Flucht vor den Mächtigen. Als Papst Julius II. ihn nach Rom ruft, um seine Gemächer neu zu gestalten, verstrickt Raffael sich immer tiefer in die Machtkämpfe einer der blutigsten, spannendsten und faszinierendsten Epochen der europäischen Geschichte. »Noah Martins opulentes Renaissance-Epos hat alles, was ein historischer Roman braucht: faszinierende Figuren, eine packende Handlung und akribisch recherchierte Fakten. Ein sensationelles Debüt - und ein Muss für alle Liebhaber des Genres!« Daniel Wolf"Dieser Roman lässt nicht nur das Leben des berühmten Malers Raffael Sanzio lebendig werden. Es gleicht in Textur und Struktur seinen Bildern. Dass dieser dank seiner perfekten Mischung aus faktenbezogener Genauigkeit und lebendiger Erzähltechnik so gelungene historische Roman auch noch ein Debut ist, grenzt an ein Wunder."
Schreiben Sie Ihre eigene Bewertung
  • Nur registrierte Benutzer können Rezensionen verfassen
  • Schlecht
  • Sehr gut

Über den Autor Martin, Noah

Noah Martin studierte Kunstgeschichte in Berlin und ist seitdem fasziniert von der Zeit der Renaissance und ihren Künstlern. Auf zahlreichen Reisen zu den Schauplätzen der italienischen Geschichte entstand die Idee für einen Roman um den Maler Raffael.

Weitere Titel von Martin, Noah

Filters
Sort
display