Suchen

Lux, Rüdiger: Josef

Der Auserwählte unter seinen Brüdern

An Selbstbewußtsein fehlte es ihm nicht, dem Siebzehnjährigen, der davon träumte, dass sich selbst Sonne, Mond und Sterne vor ihm zur Erde warfen: geliebt von seinem Vater, gehasst von den Brüdern; verraten und verkauft nach Ägypten und doch schon wieder auf dem Weg nach oben; geschätzt von Potiphar, seinem Herrn, heiß begehrt und ins Unglück gestürzt von seiner Herrin; ein Habenichts aus Kanaan, vom Pharao zu höchsten Ehren erhoben; ein Mann, den das Glück auch im Unglück nicht verließ. Das Buch geht der literarischen Biographie Josefs in der Bibel Israels nach. Es stellt die Frage, wie sich das Leben von Josef und seinen Brüdern zur Geschichte verhält, welchem Autor wir dieses Meisterwerk der hebräischen Erzählkunst verdanken und für welche Leser es geschrieben wurde. Ein eigenes Kapitel verfolgt exemplarisch die Wirkungsgeschichte Josefs in Judentum, Christentum und Islam sowie in Kunst und Literatur.


Verlag Evangelische Verlagsansta
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2020
Seitenangabe 200 S.
Meldetext Lieferbar innert 2-3 Arbeitstagen
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen zahlreiche Abb.
Masse H19.1 cm x B12.3 cm x D2.5 cm 348 g
Auflage 3. Auflage
Reihe Biblische Gestalten
Autor Lux, Rüdiger
Artikelnummer: 978-3-374-01848-2
Verfügbarkeit: Lieferbar innert 2-3 Arbeitstagen
Fr. 23.90
decrease increase
Teilen

An Selbstbewußtsein fehlte es ihm nicht, dem Siebzehnjährigen, der davon träumte, dass sich selbst Sonne, Mond und Sterne vor ihm zur Erde warfen: geliebt von seinem Vater, gehasst von den Brüdern; verraten und verkauft nach Ägypten und doch schon wieder auf dem Weg nach oben; geschätzt von Potiphar, seinem Herrn, heiß begehrt und ins Unglück gestürzt von seiner Herrin; ein Habenichts aus Kanaan, vom Pharao zu höchsten Ehren erhoben; ein Mann, den das Glück auch im Unglück nicht verließ. Das Buch geht der literarischen Biographie Josefs in der Bibel Israels nach. Es stellt die Frage, wie sich das Leben von Josef und seinen Brüdern zur Geschichte verhält, welchem Autor wir dieses Meisterwerk der hebräischen Erzählkunst verdanken und für welche Leser es geschrieben wurde. Ein eigenes Kapitel verfolgt exemplarisch die Wirkungsgeschichte Josefs in Judentum, Christentum und Islam sowie in Kunst und Literatur.


Schreiben Sie Ihre eigene Bewertung
  • Nur registrierte Benutzer können Rezensionen verfassen
  • Schlecht
  • Sehr gut

Alle Bände der Reihe "Biblische Gestalten" mit Band-Nummer

Über den Autor Lux, Rüdiger

Rüdiger Lux, Dr. theol., Jahrgang 1947, studierte Evangelische Theologie in Halle und Greifswald. Er war Gemeinde- und Studentenpfarrer in Cottbus und Halle sowie Dozent für Altes Testament an der Kirchlichen Hochschule in Naumburg. Von 1995 bis zu seiner Emeritierung 2012 war er Professor für Exegese und Theologie des Alten Testaments an der Universität Leipzig und viele Jahre Universitätsprediger.

Weitere Titel von Lux, Rüdiger

Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft

Reinmuth, Eckart : Paulus

978-3-374-02184-0
Gott neu denken
Fr. 23.90

Klein, Renate A.: Jakob

978-3-374-02445-2
Wie Gott auf krummen Linien gerade schreibt
Fr. 23.90

Lux, Rüdiger: Hiob

978-3-374-02878-8
Im Räderwerk des Bösen
Fr. 26.90

Weber, Beat: Jona

978-3-374-03050-7
Der widerspenstige Prophet und der gnädige Gott
Fr. 23.90

Schröter, Jens: Jesus von Nazaret

978-3-374-05043-7
Jude aus Galiläa - Retter der Welt
Fr. 28.90
Filters
Sort
display