Suchen

Loveday, Papis : Das Leben ist niemals nur schwarz-weiß

Mein Weg vom Senegal über die Laufstege der Welt zu mir selbst
Ein strenger Blick nach vorn. Disziplin, Entschlossenheit, Biss. Dann ein Lachen aus tiefster Seele, das vor Wärme und Lebensfreude nur so sprüht. So facettenreich das nahezu perfekte Gesicht, so facettenreich auch der Mensch dahinter. Geboren im Senegal spürt Papis schon früh, dass er anders ist als seine 25 Geschwister. Durch ein Sportstipendium in Paris entflieht er den engen Konventionen seines Heimatlandes. Dann der Rückschlag: Papis verletzt sich, sein Traum, als Läufer bei der Leichtathletik-WM dabei zu sein, platzt. Unerwartet öffnet sich eine andere Tür: Er startet eine steile Modelkarriere. Doch die Branche ist hart, Papis erlebt auch Ausgrenzung und persönliche Krisen. Heute weiß er, dass Anderssein ein Geschenk sein kann und dass es immer lohnt, zu glauben, zu hoffen und zu kämpfenMit viel Witz, einer guten Portion Selbstironie, aber auch der nötigen Ernsthaftigkeit erzählt er von seiner außergewöhnlichen, inspirierenden Reise.

Details

Verlag Krüger W.
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2021
Seitenangabe 244 S.
Meldenummer L024
Meldetext Versand innert 1-2 Arbeitstagen
Untertitel Mein Weg vom Senegal über die Laufstege der Welt zu mir selbst
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen 4 Seiten Tafelteil mit 8 farbigen Abbildungen
Masse H21.4 cm x B13.5 cm x D2.1 cm 348 g
Artikelart Lager
Auflage 2. A.
Autor Loveday, Papis / Gorris, Valerie (Zus. mit)
Artikelnummer: 978-3-8105-3079-0
Verfügbarkeit: Versand innert 1-2 Arbeitstagen
Fr. 21.90
decrease increase
Teilen
Ein strenger Blick nach vorn. Disziplin, Entschlossenheit, Biss. Dann ein Lachen aus tiefster Seele, das vor Wärme und Lebensfreude nur so sprüht. So facettenreich das nahezu perfekte Gesicht, so facettenreich auch der Mensch dahinter. Geboren im Senegal spürt Papis schon früh, dass er anders ist als seine 25 Geschwister. Durch ein Sportstipendium in Paris entflieht er den engen Konventionen seines Heimatlandes. Dann der Rückschlag: Papis verletzt sich, sein Traum, als Läufer bei der Leichtathletik-WM dabei zu sein, platzt. Unerwartet öffnet sich eine andere Tür: Er startet eine steile Modelkarriere. Doch die Branche ist hart, Papis erlebt auch Ausgrenzung und persönliche Krisen. Heute weiß er, dass Anderssein ein Geschenk sein kann und dass es immer lohnt, zu glauben, zu hoffen und zu kämpfenMit viel Witz, einer guten Portion Selbstironie, aber auch der nötigen Ernsthaftigkeit erzählt er von seiner außergewöhnlichen, inspirierenden Reise.
Schreiben Sie Ihre eigene Bewertung
  • Nur registrierte Benutzer können Rezensionen verfassen
  • Schlecht
  • Sehr gut

Über den Autor Loveday, Papis

Papis Loveday (*1977 in Dakar) wird durch eine Kampagne für United Colors of Benetton als Model bekannt. Er arbeitet  für Dior, Valentino und Armani. Auf internationalen Schauen läuft er für Labels wie Gucci, Givenchy oder Yves Saint Laurent. 2011 zieht er nach München und gründet ein Unternehmen. Papis ist zudem in diversen TV-Formaten wie Germany's Next Topmodel, Austria's Next Topmodel, Switzerland's Next Topmodel und Promi Shopping Queen zu sehen. Bis heute hält Papis engen Kontakt zu seiner Familie im Senegal und engagiert sich als Unesco-Botschafter für sein Heimatland und in der Black-Lives-Matter-Bewegung.

Weitere Titel von Loveday, Papis

Filters
Sort
display