Suchen

Ley, Aniela: #London Whisper - Als Zofe tanzt man selten (aus der Reihe)

Turbulente Zeitreisegeschichte mit Suchtcharakter ab 12

Zoe ist zurück!

Nach ihrer Zeitreise ins London 1816 ist Zoe immer noch die Zofe von Miss Lucie. Gemeinsam mit Hayden, seines Zeichens gutaussehender Lord und ebenfalls Zeitreisender, versucht sie hinter das Geheimnis des Zeitenspiegels zu kommen. Doch das ist leichter gesagt als getan. Immerhin gibt es eine Spur zu einem verborgenen Spiegelkabinett. Doch um in diesen verborgenen Raum zu gelangen, muss Zoe einen rauschenden Ball besuchen. Dumm nur, dass sie als Zofe nicht daran teilnehmen darf. Aber von Anstandsregeln hat Zoe sich ja noch nie aufhalten lassen. Zumal ein Tanz mit Hayden lockt.


Details

Verlag DTV
Einband Fester Einband
Erscheinungsjahr 2022
Seitenangabe 384 S.
Meldenummer V219
Meldetext Noch nicht erschienen, Oktober 2022
Untertitel Turbulente Zeitreisegeschichte mit Suchtcharakter ab 12
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H22.0 cm x B14.3 cm x D3.9 cm
Artikelart Neu
Auflage 1. Auflage
Reihe #London Whisper-Reihe
Autor Ley, Aniela
Artikelnummer: 978-3-423-76408-7
Verfügbarkeit: Noch nicht erschienen, Oktober 2022
Fr. 24.50
decrease increase
Teilen

Zoe ist zurück!

Nach ihrer Zeitreise ins London 1816 ist Zoe immer noch die Zofe von Miss Lucie. Gemeinsam mit Hayden, seines Zeichens gutaussehender Lord und ebenfalls Zeitreisender, versucht sie hinter das Geheimnis des Zeitenspiegels zu kommen. Doch das ist leichter gesagt als getan. Immerhin gibt es eine Spur zu einem verborgenen Spiegelkabinett. Doch um in diesen verborgenen Raum zu gelangen, muss Zoe einen rauschenden Ball besuchen. Dumm nur, dass sie als Zofe nicht daran teilnehmen darf. Aber von Anstandsregeln hat Zoe sich ja noch nie aufhalten lassen. Zumal ein Tanz mit Hayden lockt.


Schreiben Sie Ihre eigene Bewertung
  • Nur registrierte Benutzer können Rezensionen verfassen
  • Schlecht
  • Sehr gut

Alle Bände der Reihe "#London Whisper-Reihe" mit Band-Nummer

Über den Autor Ley, Aniela

Aniela Ley war von Kindesbeinen an ein Bücherwurm, getrieben von der Hoffnung, dass sich zwischen den Buchdeckeln ein Tor in eine fantastische Welt öffnet. Nachdem sie als Autorin viele solcher Buchwelten selbst schöpfen durfte, weiß sie, dass dieses Tor immer dort ist, wo gelesen wird.

Weitere Titel von Ley, Aniela

Filters
Sort
display