Suchen

Leek, Jan : Moto Guzzi

Adler aus Mandello
Es gehört eine ganze Menge gestalterisches Feingefühl dazu, aus zwei Zylindern eine Legende zu formen. Und genau das gelang Moto Guzzi, der italienischen Edelschmiede in Mandello del Lario. Was es über jeden einzelnen Typ zu sagen gibt, über Modelländerungen und technische Hintergründe, aber auch zur Firmengeschichte, beschreibt dieser Prachtband von Jan Leek und Wolfgang Zeyen. Hier dreht sich nicht alles nur um Schrauben und Pferdestärken, sondern auch um die wichtigsten Personen, die das Unternehmen prägten: Ein Genuss nicht nur für Freunde der seriösen Technik-Information, sondern auch eine richtig spannende Lektüre.
Verlag Motorbuch
Einband Fester Einband
Erscheinungsjahr 2018
Seitenangabe 272 S.
Meldetext Versand innert 2-3 Arbeitstagen
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen Raster, farbig, Zeichnungen, nicht spezifiziert, Raster,schwarz-weiss
Masse H30.5 cm x B23.0 cm x D2.0 cm 1'560 g
Autor Leek, Jan / Zeyen, Wolfgang
Artikelnummer: 978-3-613-04056-4
Verfügbarkeit: Versand innert 2-3 Arbeitstagen
Fr. 52.90
decrease increase
Teilen
Es gehört eine ganze Menge gestalterisches Feingefühl dazu, aus zwei Zylindern eine Legende zu formen. Und genau das gelang Moto Guzzi, der italienischen Edelschmiede in Mandello del Lario. Was es über jeden einzelnen Typ zu sagen gibt, über Modelländerungen und technische Hintergründe, aber auch zur Firmengeschichte, beschreibt dieser Prachtband von Jan Leek und Wolfgang Zeyen. Hier dreht sich nicht alles nur um Schrauben und Pferdestärken, sondern auch um die wichtigsten Personen, die das Unternehmen prägten: Ein Genuss nicht nur für Freunde der seriösen Technik-Information, sondern auch eine richtig spannende Lektüre.
Schreiben Sie Ihre eigene Bewertung
  • Nur registrierte Benutzer können Rezensionen verfassen
  • Schlecht
  • Sehr gut

Über den Autor Leek, Jan

Jan Leek ist in Schweden geboren und aufgewachsen und arbeitete dort nach seinem Hochschulabschluss als Übersetzer und freier Journalist bis 1987, als er Ende des Jahres nach Deutschland, in die Eifel, zog. Hier hat er sich mit Journalistik im Zweiradbereich beschäftigt und in dieser Laufbahn mehrere Bücher im Motorbuch-Verlag veröffentlicht. Seine Tätigkeit umfasst auch heute Übersetzungen und in seiner Heimat Schweden sind mehrere Romanübersetzungen durch seine Hand gelaufen, mit Namen wie Tom Sharpe, Craig Thomas, Clifford Irving, Jim Harrison, Frank Herbert, Carl Sagan und Bodo Kirchoff. Wie schon in jungen Jahren fährt er noch heute begeistert Motorrad und ist in Europa als Motorradhistoriker bekannt.

Wolfgang Zeyen ist freier Journalist, Ex-Rennfahrer und Segelflieger. Er leitete die Redaktion der Zeitschrift Motorradfahrer. Im Motorbuch Verlag publizierte er bereits einige Bücher.

Weitere Titel von Leek, Jan

Filters
Sort
display