Suchen

Kleine Philokalie

Betrachtungen der Mönchsväter über das Herzensgebet
»Philokalie« heißt »Liebe zum Schönen«. Gemeint ist hier das bekannteste Werk mystischer Literatur aus der Ostkirche. Es wurde im 18. Jahrhundert von einem Mönch auf dem Berg Athos aus mittelalterlichen Texten zusammengestellt. Ein Handbuch des Gebets für die Klöster und für das Handeln inmitten der Welt.
Verlag Patmos
Einband Fester Einband
Erscheinungsjahr 2013
Seitenangabe 224 S.
Meldetext Lieferbar in ca. 10-20 Arbeitstagen
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H19.5 cm x B12.9 cm x D2.2 cm 320 g
Auflage 2. A.
Artikelnummer: 978-3-8436-0481-9
Verfügbarkeit: Lieferbar in ca. 10-20 Arbeitstagen
Fr. 23.90
decrease increase
Teilen
»Philokalie« heißt »Liebe zum Schönen«. Gemeint ist hier das bekannteste Werk mystischer Literatur aus der Ostkirche. Es wurde im 18. Jahrhundert von einem Mönch auf dem Berg Athos aus mittelalterlichen Texten zusammengestellt. Ein Handbuch des Gebets für die Klöster und für das Handeln inmitten der Welt.
Schreiben Sie Ihre eigene Bewertung
  • Nur registrierte Benutzer können Rezensionen verfassen
  • Schlecht
  • Sehr gut
Filters
Sort
display