Suchen

Keller, Jochen: Schluckdiagnostik

Ein praxisorientiertes Fallbuch mit besonderer Berücksichtigung der FEES

In diesem praxisorientierten Fallbuch werden die aktuell verfügbaren Methoden der Schluckdiagnostik aufgeführt und typische Befunde neurogener Dysphagien anhand von Kasuistiken dargestellt. Darüber hinaus werden auch seltenere Formen, wie die Myasthenia gravis und das Miller Fisher Syndrom, sowie auch Dysphagien nicht neurogener Genese, wie bei COPD, ventralen zervikalen Spondylophyten und Kopf-Hals-Tumoren, thematisiert. Die fiberoptische endoskopische Evaluation des Schluckens (FEES) bildet dabei einen wesentlichen Teil der Diagnostik und wird in einigen Fällen durch videofluoroskopische oder gastroenterologische Befunde ergänzt, um so auch wichtige differenzialdiagnostische Aspekte aufzuzeigen. Die Originalvideos zu den insgesamt 22 Kasuistiken stehen als Online-Zusatzmaterial zur Verfügung.


Details

Verlag Kohlhammer W.
Einband Fester Einband
Erscheinungsjahr 2022
Seitenangabe 166 S.
Meldenummer V301
Meldetext Lieferbar innert 2-3 Arbeitstagen
Untertitel Ein praxisorientiertes Fallbuch mit besonderer Berücksichtigung der FEES
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen 65 Abbildungen
Masse H24.4 cm x B17.5 cm x D1.5 cm 413 g
Artikelart Libri
Autor Keller, Jochen
Artikelnummer: 978-3-17-039758-3
Verfügbarkeit: Lieferbar innert 2-3 Arbeitstagen
Fr. 93.00
decrease increase
Teilen

In diesem praxisorientierten Fallbuch werden die aktuell verfügbaren Methoden der Schluckdiagnostik aufgeführt und typische Befunde neurogener Dysphagien anhand von Kasuistiken dargestellt. Darüber hinaus werden auch seltenere Formen, wie die Myasthenia gravis und das Miller Fisher Syndrom, sowie auch Dysphagien nicht neurogener Genese, wie bei COPD, ventralen zervikalen Spondylophyten und Kopf-Hals-Tumoren, thematisiert. Die fiberoptische endoskopische Evaluation des Schluckens (FEES) bildet dabei einen wesentlichen Teil der Diagnostik und wird in einigen Fällen durch videofluoroskopische oder gastroenterologische Befunde ergänzt, um so auch wichtige differenzialdiagnostische Aspekte aufzuzeigen. Die Originalvideos zu den insgesamt 22 Kasuistiken stehen als Online-Zusatzmaterial zur Verfügung.


Schreiben Sie Ihre eigene Bewertung
  • Nur registrierte Benutzer können Rezensionen verfassen
  • Schlecht
  • Sehr gut

Über den Autor Keller, Jochen

Dr. rer. medic. Jochen Keller ist leitender Sprachtherapeut der Klinik für Akut-Geriatrie und Neurogeriatrie im St. Martinus-Krankenhaus Düsseldorf und zertifizierter FEES-Ausbilder. PD Dr. med. Herbert F. Durwen ist Facharzt für Neurologie mit den Zusatzbezeichnungen Klinische Geriatrie und Psychotherapie, ehem. Chefarzt der Klinik für Akut-Geriatrie und Neurogeriatrie im St. Martinus-Krankenhaus Düsseldorf und Leiter des Instituts für Medizinische Begutachtung und Beratung in Köln.

Weitere Titel von Keller, Jochen

Filters
Sort
display