Suchen

Janisch, Heinz : Ein verrücktes Huhn

Ein Huhn geht seinen Weg Der Bauer hat ein ganz besonderes Huhn: Als es seinen Schatten verschluckt, legt es schwarze Eier. Als Nebel über dem Hof liegt, legt es kleine graue Wolken ins Nest. Tag für Tag legt das Huhn etwas Außergewöhnliches: Fußbälle, Äpfel und sogar Glühbirnen. Kein Wunder, dass das dem Bauern zu Kopf steigt. Er macht sich mit seinem Huhn auf zum Fernsehen. Aber dort ist die Enttäuschung groß: Nichts als ein großes weißes Ei bringt das Huhn zustande! Eine anrührend lustige Geschichte über eine wahre Künstlerin, die sich nicht vereinnahmen lässt. Lange Jahre hat Walter Schmögner kein Bilderbuch mehr illustriert. Jetzt hat Heinz Janisch eine zauberhafte Bilderbuchheldin geschaffen, der er nicht widerstehen konnte.
Verlag G&G Verlagsgesellschaft
Einband Fester Einband
Erscheinungsjahr 2011
Seitenangabe 32 S.
Meldetext Versand innert 2-3 Arbeitstagen
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H29.4 cm x B20.9 cm x D0.8 cm 376 g
Auflage 1. Auflage
Autor Janisch, Heinz / Schmögner, Walter (Illustr.)
Artikelnummer: 978-3-7074-5054-5
Verfügbarkeit: Versand innert 2-3 Arbeitstagen
Fr. 21.90
decrease increase
Teilen
Ein Huhn geht seinen Weg Der Bauer hat ein ganz besonderes Huhn: Als es seinen Schatten verschluckt, legt es schwarze Eier. Als Nebel über dem Hof liegt, legt es kleine graue Wolken ins Nest. Tag für Tag legt das Huhn etwas Außergewöhnliches: Fußbälle, Äpfel und sogar Glühbirnen. Kein Wunder, dass das dem Bauern zu Kopf steigt. Er macht sich mit seinem Huhn auf zum Fernsehen. Aber dort ist die Enttäuschung groß: Nichts als ein großes weißes Ei bringt das Huhn zustande! Eine anrührend lustige Geschichte über eine wahre Künstlerin, die sich nicht vereinnahmen lässt. Lange Jahre hat Walter Schmögner kein Bilderbuch mehr illustriert. Jetzt hat Heinz Janisch eine zauberhafte Bilderbuchheldin geschaffen, der er nicht widerstehen konnte.
Schreiben Sie Ihre eigene Bewertung
  • Nur registrierte Benutzer können Rezensionen verfassen
  • Schlecht
  • Sehr gut

Über den Autor Janisch, Heinz

geboren 1960 in Güssing/Burgenland, zählt zu den gefragtesten Kinderbuch-Autoren Österreichs. Viele seiner Bücher wurden ausgezeichnet. Besonderes Augenmerk legt er auf die Poesie, er ist Träger des Österreichischen Staatspreises für Kinderlyrik. Seine Bücher sind meist von bezaubernder Einfachheit, geprägt von überraschendem Witz, von Phantasie, Sensibilität und Hintergründigkeit. Heinz Janisch lebt mit seiner Familie in Wien. Walter Schmögner wurde 1943 in Wien geboren, Graphiker, Kinderbuchautor und -illustrator, Maler und Bildhauer. Studierte an der Graphischen Lehr- und Versuchsanstalt in Wien. Seine humorvoll-kritischen Kinderbücher sind gekennzeichnet durch Skurrilität und groteske Überzeichnung. Lebt in Wien und Neumarkt a.d. Raab. Im Residenz Verlag erschien zuletzt von ihm "Das Drachenbuch" (2006) und "Mrs. Beestons Tierklinik" (2008).

Weitere Titel von Janisch, Heinz

Filters
Sort
display