Suchen

Jacob, Gitta : Selbstwert

75 Therapiekarten. Kartenset mit 75 Karten in stabiler Box, mit 24-seitigem Booklet. Kartenformat 16,5 x 24 cm
Der (geringe) Selbstwert ist ein Thema, das sich durch sehr viele Lebensläufe und Therapien zieht - unabhängig von der Störung oder Diagnose, unter der die Patientin oder der Patient leidet. Zur Verbesserung des Selbstwertes in der Psychotherapie erscheinen dabei zwei Ansatzpunkte sinnvoll: Einerseits sehen viele Patient_innen sich selbst überkritisch und behandeln sich zu streng. Entsprechend dient es dem Selbstwert, wenn sie lernen, mit sich selbst liebevoller und gnädiger zu sein. Andererseits ist es dem Selbstwert förderlich, wenn ein Mensch sich als erfolgreich erlebt, seine Ziele erreichen und sich sozial durchsetzen kann. Gitta Jacob und Laura Seebauer setzen entsprechende Interventionen in Kartenform um: ? Modul 1: Den eigenen Selbstwertproblemen auf die Spur kommen ? Modul 2: Sich selbst der beste Freund werden ? Modul 3: Übermäßige Standards abbauen, realistische Standards aufbauen ? Modul 4: Ziele besser erreichen ? Modul 5: Selbstbewusster werden im Umgang mit anderen Mit zahlreichen Übungen, psychoedukativen Texten und Beispielen sowie Bildimpulsen bildet das Kartenset ein vielfältiges Instrumentarium, um mit dem Thema Selbstwert zu arbeiten. Die Karten sind störungsunabhängig einsetzbar - ob in der Psychotherapie und Beratung oder anderen psychologischen und pädagogischen Settings.»Insgesamt ein sehr hilfreiches Instrument für Therapeut*innen, aber auch in der psychosozialen Beratung, das die Arbeit am Thema Selbstwert strukturiert und unterstützt.« Dr. Winfried Leisgang, socialnet.de, 15.04.2021
Verlag Beltz
Einband Textkarten / Symbolkarten
Erscheinungsjahr 2020
Seitenangabe 75 S.
Meldetext Titel fehlt vorübergehend
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H24.9 cm x B17.4 cm x D4.3 cm 1'246 g
Reihe Beltz Therapiekarten
Autor Jacob, Gitta / Seebauer, Laura
Artikelnummer: 4019172100377
Verfügbarkeit: Titel fehlt vorübergehend
Fr. 70.00
decrease increase
Teilen
Der (geringe) Selbstwert ist ein Thema, das sich durch sehr viele Lebensläufe und Therapien zieht - unabhängig von der Störung oder Diagnose, unter der die Patientin oder der Patient leidet. Zur Verbesserung des Selbstwertes in der Psychotherapie erscheinen dabei zwei Ansatzpunkte sinnvoll: Einerseits sehen viele Patient_innen sich selbst überkritisch und behandeln sich zu streng. Entsprechend dient es dem Selbstwert, wenn sie lernen, mit sich selbst liebevoller und gnädiger zu sein. Andererseits ist es dem Selbstwert förderlich, wenn ein Mensch sich als erfolgreich erlebt, seine Ziele erreichen und sich sozial durchsetzen kann. Gitta Jacob und Laura Seebauer setzen entsprechende Interventionen in Kartenform um: ? Modul 1: Den eigenen Selbstwertproblemen auf die Spur kommen ? Modul 2: Sich selbst der beste Freund werden ? Modul 3: Übermäßige Standards abbauen, realistische Standards aufbauen ? Modul 4: Ziele besser erreichen ? Modul 5: Selbstbewusster werden im Umgang mit anderen Mit zahlreichen Übungen, psychoedukativen Texten und Beispielen sowie Bildimpulsen bildet das Kartenset ein vielfältiges Instrumentarium, um mit dem Thema Selbstwert zu arbeiten. Die Karten sind störungsunabhängig einsetzbar - ob in der Psychotherapie und Beratung oder anderen psychologischen und pädagogischen Settings.»Insgesamt ein sehr hilfreiches Instrument für Therapeut*innen, aber auch in der psychosozialen Beratung, das die Arbeit am Thema Selbstwert strukturiert und unterstützt.« Dr. Winfried Leisgang, socialnet.de, 15.04.2021
Schreiben Sie Ihre eigene Bewertung
  • Nur registrierte Benutzer können Rezensionen verfassen
  • Schlecht
  • Sehr gut

Über den Autor Jacob, Gitta

PD Dr. Gitta Jacob ist Psychologische Psychotherapeutin und Supervisorin für Verhaltenstherapie und Schematherapie. Sie ist seit 2013 leitende Psychotherapeutin bei der GAIA AG in Hamburg.

Dr. Laura Seebauer, Psychologische Psychotherapeutin. Klinische und wissenschaftliche Tätigkeit an der Abteilung für Psychiatrie und Psychotherapie der Uniklinik Freiburg und der Universität Freiburg. Seit 2018 tätig als Psychotherapeutin in eigener Praxis. Leitung des Institutes für Schematherapie Freiburg (IST-FR, www.schematherapie-freiburg.de). Verhaltenstherapeutin, zertifizierte Schematherapeutin, Dozententätigkeit zu den Themen Schematherapie und Imaginative Verfahren.

Weitere Titel von Jacob, Gitta

Filters
Sort
display