Suchen

Haneborger, Lübbert R.: Die Kultur der bildlichen Rede in Ostfriesland (eBook)

Zur Bedeutung der bildhaften Sprache und redensartlichen Philosophie im Plattdeutschen. Ein Essay

Kien Luus in d¿ Rook, Dag up d¿ Hill oder tokehr gahn as een Keddhund: Noch verstehen viele, vor allem ältere Sprecherinnen und Sprecher, diese für die ostfriesische Nordseeküste so typischen wie prägenden Sprachbilder, die über Generationen weitergegeben wurden. Wenn Worte Bilder malen und Redensarten elementare Erfahrungen teilen, dann spiegeln sie nicht nur einprägsam Stimmungen wider, sondern sagen zugleich viel über die Lebenskultur und das kollektive Bewusstsein ihrer meist unbekannten Schöpferinnen und Schöpfer aus. Deshalb unternimmt diese kleine Schrift den Versuch, sich dem Wesen der plattdeutschen Sprache in Ostfriesland unter dem Aspekt der Sprachbilder und redensartlichen Philosophie zu nähern und versteht sich zugleich als Anregung, diesen Gedankenbildern in Zukunft¬ mehr Beachtung zu schenken.


Details

Verlag Books on Demand
Einband Adobe Digital Editions
Erscheinungsjahr 2023
Seitenangabe 40 S.
Meldetext Versand innert 1-2 Arbeitstagen
Untertitel Zur Bedeutung der bildhaften Sprache und redensartlichen Philosophie im Plattdeutschen. Ein Essay
Ausgabekennzeichen Deutsch
Artikelart Download
Auflage 1. Auflage
Plattform EPUB
Autor Haneborger, Lübbert R.
Artikelnummer: 978-3-7583-7967-3
Verfügbarkeit: Versand innert 1-2 Arbeitstagen
Fr. 5.50
decrease increase
Teilen

Kien Luus in d¿ Rook, Dag up d¿ Hill oder tokehr gahn as een Keddhund: Noch verstehen viele, vor allem ältere Sprecherinnen und Sprecher, diese für die ostfriesische Nordseeküste so typischen wie prägenden Sprachbilder, die über Generationen weitergegeben wurden. Wenn Worte Bilder malen und Redensarten elementare Erfahrungen teilen, dann spiegeln sie nicht nur einprägsam Stimmungen wider, sondern sagen zugleich viel über die Lebenskultur und das kollektive Bewusstsein ihrer meist unbekannten Schöpferinnen und Schöpfer aus. Deshalb unternimmt diese kleine Schrift den Versuch, sich dem Wesen der plattdeutschen Sprache in Ostfriesland unter dem Aspekt der Sprachbilder und redensartlichen Philosophie zu nähern und versteht sich zugleich als Anregung, diesen Gedankenbildern in Zukunft¬ mehr Beachtung zu schenken.


Schreiben Sie Ihre eigene Bewertung
  • Nur registrierte Benutzer können Rezensionen verfassen
  • Schlecht
  • Sehr gut

Über den Autor Haneborger, Lübbert R.

Lübbert R. Haneborger: Lübbert R. Haneborger, Jahrgang 1970, studierte Germanistik, Kulturwissenschaften, Soziologie und Philosophie an der Carl von Ossietzky Universität in Oldenburg. Ende 2004 folgte am dortigen kunsthistorischen Institut seine Forschungsarbeit zur Bildform des Berner Realisten Franz Gertsch (1930-2022) - unter dem Titel: "Aus nächster Ferne". Neben seiner freien Tätigkeit als Kultur-Journalist (insbesondere für das Ostfriesland Magazin) ist er auch als Sachbuch- und Krimiautor für Erwachsene und Kinder bekannt geworden. Etwa mit dem Kinderbuch "Das Schlosspark- Geheimnis" über den englischen Landschaftspark in Lütetsburg, für das er 2014 den Deutschen Gartenbuchpreis erhielt, oder mit der kulturhistorischen Broschur "Theodor Fontane in Ostfriesland. Lütetsburg, Norderney, Emden", (2. Aufl. 2022). Von seiner komödiantischen Seite zeigt sich der leidenschaftliche "Buchmacher" seit 2012 mit den (in Hoch- und Plattdeutsch verfassten) Krimikomödien um die "Echten Oldersumer" (bisher in drei Bänden und einem Hörbuch, gesprochen von Schauspieler Siemen Rühaak).

Weitere Titel von Haneborger, Lübbert R.

Filters
Sort
display