Suchen

Glavac, Monika: Föhngeflüster

Glarnerinnen erzählen
Geprägt vom Föhn sind sie alle. Wenn der warme Südwind Richtung Norden bläst, trägt er ihre Botschaften aus dem Tal, in dem die Berge steil in den Himmel ragen und die Menschen schon früh im 20. Jahrhundert den Industriealltag erlebten. Die Glarner Frauen von heute erzählen aus ihrem Leben, blicken zurück und in die Zukunft. Da ist die Fabrikarbeiterin, die sommers auf der Alp ihren Verdienst mit Heuen aufbesserte. Oder die Kabarettistin aus einer Musikerfamilie, die sich mit ihrer einzigartigen Kleinkunst einen Namen machte. Da ist aber auch die Volkskundlerin und langjährige Lehrerin an der Kantonsschule Glarus, die weit herum nur als 'Tanti' bekannt ist, die Tibeterin, die seit Jahrzehnten im Glarner Hinterland ihre Kultur weiterpflegt, und die italienische Ordensschwester, die sich mit liebevoller Hingabe um Heimkinder kümmert. Die Glarnerinnen zeigen das Glarnerland von einer anderen Seite - emotional, tiefgehend, aufrüttelnd, lebensnah.

Details

Verlag Limmat
Einband Fester Einband
Erscheinungsjahr 2006
Seitenangabe 240 S.
Meldenummer V111
Meldetext Lieferbar in ca. 5-10 Arbeitstagen
Untertitel Glarnerinnen erzählen
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen GB; Raster,schwarz-weiss
Masse H25.0 cm x B16.0 cm x D2.2 cm 420 g
Artikelart M-Text
Auflage 2. A.
Autor Glavac, Monika
Artikelnummer: 978-3-85791-509-3
Verfügbarkeit: Lieferbar in ca. 5-10 Arbeitstagen
Fr. 39.00
decrease increase
Teilen
Geprägt vom Föhn sind sie alle. Wenn der warme Südwind Richtung Norden bläst, trägt er ihre Botschaften aus dem Tal, in dem die Berge steil in den Himmel ragen und die Menschen schon früh im 20. Jahrhundert den Industriealltag erlebten. Die Glarner Frauen von heute erzählen aus ihrem Leben, blicken zurück und in die Zukunft. Da ist die Fabrikarbeiterin, die sommers auf der Alp ihren Verdienst mit Heuen aufbesserte. Oder die Kabarettistin aus einer Musikerfamilie, die sich mit ihrer einzigartigen Kleinkunst einen Namen machte. Da ist aber auch die Volkskundlerin und langjährige Lehrerin an der Kantonsschule Glarus, die weit herum nur als 'Tanti' bekannt ist, die Tibeterin, die seit Jahrzehnten im Glarner Hinterland ihre Kultur weiterpflegt, und die italienische Ordensschwester, die sich mit liebevoller Hingabe um Heimkinder kümmert. Die Glarnerinnen zeigen das Glarnerland von einer anderen Seite - emotional, tiefgehend, aufrüttelnd, lebensnah.
Schreiben Sie Ihre eigene Bewertung
  • Nur registrierte Benutzer können Rezensionen verfassen
  • Schlecht
  • Sehr gut

Über den Autor Glavac, Monika

Monika Glavac, geboren 1979 in Glarus, Journalistin/Germanistin; Olivia Kleinknecht, geboren 1960 in Stuttgart, Autorin; Claudia Kock Marti, geboren 1957 in Gütersloh, Redaktorin/Ethnologin; Karin Marti-Weissenbach, geboren 1953 in Zürich, Historikerin; Melanie Brunner-Müller, geboren 1974 in Glarus, Staatswissenschafterin; Regula Nowak-Speich, geboren 1966 in Zürich, Publizistin/Staatswissenschafterin; Susanne Peter-Kubli, geboren 1963 in Glarus, Historikerin; Maya Rhyner, geboren 1986 in Glarus, red. Mitarbeiterin und Studentin; Barbara Beglinger, geboren 1976 in Glarus, Fotografin.

Weitere Titel von Glavac, Monika

Filters
Sort
display