Suchen

Fröhlich, Saskia: Introvertiert, na und?

Lieber nur dabei statt mittendrin | Comedienne @saskiaistfroehlich über ihr Dasein als Introvertierte

Was bedeutet es, introvertiert zu sein?

Introversion. Viele Menschen denken bei diesem Begriff an Schüchternheit , einen Mangel an sozialer Kompetenz , vielleicht sogar Einsamkeit . Wenige Menschen denken bei diesem Begriff an Saskia Fröhlich. (Bis jetzt.)
Die Stand-up-Comedienne begeistert ihr Publikum mit notorisch schlechter Laune - und auf ihren Social-Media-Kanälen mit noch schlechteren Kochskills. Dass sie introvertiert ist, dürften allerdings die wenigsten vermuten. Aber wie lebt es sich eigentlich als introvertierter Mensch? Und welche Besonderheiten gehen mit der angeborenen Prägung in Richtung Intro, Extro oder irgendwo dazwischen einher? Als Saskia ihre eigene Introversion erkannte, beschäftigte sie sich intensiv mit diesen und vielen weiteren Fragen - und fand heraus, dass extrem viel Unsinn zu diesem Thema kursiert. (Bis jetzt.)
In diesem Buch stellt sich Saskia dem Kampf gegen Unwahrheiten und Halbwissen , erzählt anhand kurzer Anekdoten vom Dasein als Introvertierte und vermittelt das Wichtigste, was man über Introversion wissen muss . Nach der Lektüre sollen Extros mehr Verständnis für Intros haben - und Intros mehr Verständnis für sich selbst. Sie sind schließlich nur introvertiert, na und?


Details

Verlag Fischer Taschenb.
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2024
Seitenangabe 272 S.
Meldenummer V218
Meldetext Noch nicht erschienen, September 2024
Untertitel Lieber nur dabei statt mittendrin | Comedienne @saskiaistfroehlich über ihr Dasein als Introvertierte
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H21.5 cm x B13.5 cm
Artikelart Neu
Auflage 1. Auflage
Autor Fröhlich, Saskia
Artikelnummer: 978-3-596-71122-2
Verfügbarkeit: Noch nicht erschienen, September 2024
CHF 25.50
decrease increase
Teilen

Was bedeutet es, introvertiert zu sein?

Introversion. Viele Menschen denken bei diesem Begriff an Schüchternheit , einen Mangel an sozialer Kompetenz , vielleicht sogar Einsamkeit . Wenige Menschen denken bei diesem Begriff an Saskia Fröhlich. (Bis jetzt.)
Die Stand-up-Comedienne begeistert ihr Publikum mit notorisch schlechter Laune - und auf ihren Social-Media-Kanälen mit noch schlechteren Kochskills. Dass sie introvertiert ist, dürften allerdings die wenigsten vermuten. Aber wie lebt es sich eigentlich als introvertierter Mensch? Und welche Besonderheiten gehen mit der angeborenen Prägung in Richtung Intro, Extro oder irgendwo dazwischen einher? Als Saskia ihre eigene Introversion erkannte, beschäftigte sie sich intensiv mit diesen und vielen weiteren Fragen - und fand heraus, dass extrem viel Unsinn zu diesem Thema kursiert. (Bis jetzt.)
In diesem Buch stellt sich Saskia dem Kampf gegen Unwahrheiten und Halbwissen , erzählt anhand kurzer Anekdoten vom Dasein als Introvertierte und vermittelt das Wichtigste, was man über Introversion wissen muss . Nach der Lektüre sollen Extros mehr Verständnis für Intros haben - und Intros mehr Verständnis für sich selbst. Sie sind schließlich nur introvertiert, na und?


Schreiben Sie Ihre eigene Bewertung
  • Nur registrierte Benutzer können Rezensionen verfassen
  • Schlecht
  • Sehr gut

Über den Autor Fröhlich, Saskia

Saskia Fröhlich, geboren 1996, ist Stand-up-Comedienne und tritt seit 2019 vor großem Publikum in ganz Deutschland auf. Auf ihren Social-Media-Kanälen begeistert sie mehr als 1,5 Millionen Follower:innen. Die gebürtige Ruhrpottlerin erzählt in ihren Shows und auf Social Media aus ihrem Leben und von Alltagsproblemen - hemmungslos, mit Sarkasmus und humorvoll verpackter schlechter Laune.

Weitere Titel von Fröhlich, Saskia

Filters
Sort
display