Suchen

Eckert, Marcus : Stress- und Emotionsregulation für Jugendliche

Trainingsmanual zum Programm »Stark im Stress«. Mit E-Book inside und Arbeitsmaterial
Jugendliche werden mit stets neuen Herausforderungen und Entwicklungsaufgaben konfrontiert. Doch sind nicht ausreichend Ressourcen und Problemlösestrategien vorhanden, kann es zu einer dauerhaften Stressbelastung kommen. Die Folge: Wichtige Entwicklungsaufgaben können nicht bewältigt werden. Hält die Stressbelastung an, kann auch die physische und psychische Gesundheit beeinträchtigt werden. Dieses Trainingsmaual hilft, während einer Psychotherapie oder Beratung, die Stressbewältigungskompetenzen von Jugendlichen zwischen 12 und 16 Jahren zu fördern. Dabei wird der Fokus insbesondere auf die Frusttoleranz, Resilienz, Empathie und emotionale Selbstwirksamkeit gelegt. Das Training ist modular aufgebaut und fördert unterschiedliche Kompetenzen (Körper, Gedanken und Verhalten). Es umfasst fünf Bausteine, die Selbstwirksamkeit fördern, Denkfallen überwinden oder helfen, die eigenen Emotionen besser zu verstehen. Mit vielen Übungen, Spielen und zusätzlichem Arbeitsmaterial für die Praxis. Aus dem Inhalt Das Jugendalter ? Stress und Emotionen ? Trainingsverhalten als Schlüsselvariable für Trainingserfolg ? Überblick über das Training ? Was du über Stress und Emotionen wissen solltest - und wie dir dieses Wissen im Alltag nützt ? Empathie - unsere Mitmenschen und uns erforschen ? Von Shaolin-Mönchen lernen: Energie bündeln ? Die besten Schauspieler fühlen, was sie spielen ? Wie man die Stärke positiver Erinnerungen nutzen kann ? Das Geheimnis hinter Erfolg und Gesundheit ? Hinter jedem Erfolg steht ein Team: Stelle dein Erfolgsteam zusammen ? Das Geheimnis der Marathonläufer: in den Flow kommen ? Kapitän auf dem eigenen Schiff werden, Regisseur im eigenen Leben sein - wie wirkliche Selbstbestimmung gelingt ? Typische Denkfallen erkennen und vermeiden
Verlag Beltz
Einband Set mit div. Artikeln (Set)
Erscheinungsjahr 2019
Seitenangabe 249 S.
Meldetext Versand innert 1-2 Arbeitstagen
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen 1 Buch; 1 E-Book; 30 schw.-w. Zeichn., 10 schw.-w. Tab., Zeichnungen, schwarz-weiss, Tabellen, schwarz-weiss
Masse H24.6 cm x B17.3 cm x D1.6 cm 611 g
Autor Eckert, Marcus / Tarnowski, Torsten / Merten, Luise
Artikelnummer: 978-3-621-28651-0
Verfügbarkeit: Versand innert 1-2 Arbeitstagen
Fr. 56.90
decrease increase
Teilen
Jugendliche werden mit stets neuen Herausforderungen und Entwicklungsaufgaben konfrontiert. Doch sind nicht ausreichend Ressourcen und Problemlösestrategien vorhanden, kann es zu einer dauerhaften Stressbelastung kommen. Die Folge: Wichtige Entwicklungsaufgaben können nicht bewältigt werden. Hält die Stressbelastung an, kann auch die physische und psychische Gesundheit beeinträchtigt werden. Dieses Trainingsmaual hilft, während einer Psychotherapie oder Beratung, die Stressbewältigungskompetenzen von Jugendlichen zwischen 12 und 16 Jahren zu fördern. Dabei wird der Fokus insbesondere auf die Frusttoleranz, Resilienz, Empathie und emotionale Selbstwirksamkeit gelegt. Das Training ist modular aufgebaut und fördert unterschiedliche Kompetenzen (Körper, Gedanken und Verhalten). Es umfasst fünf Bausteine, die Selbstwirksamkeit fördern, Denkfallen überwinden oder helfen, die eigenen Emotionen besser zu verstehen. Mit vielen Übungen, Spielen und zusätzlichem Arbeitsmaterial für die Praxis. Aus dem Inhalt Das Jugendalter ? Stress und Emotionen ? Trainingsverhalten als Schlüsselvariable für Trainingserfolg ? Überblick über das Training ? Was du über Stress und Emotionen wissen solltest - und wie dir dieses Wissen im Alltag nützt ? Empathie - unsere Mitmenschen und uns erforschen ? Von Shaolin-Mönchen lernen: Energie bündeln ? Die besten Schauspieler fühlen, was sie spielen ? Wie man die Stärke positiver Erinnerungen nutzen kann ? Das Geheimnis hinter Erfolg und Gesundheit ? Hinter jedem Erfolg steht ein Team: Stelle dein Erfolgsteam zusammen ? Das Geheimnis der Marathonläufer: in den Flow kommen ? Kapitän auf dem eigenen Schiff werden, Regisseur im eigenen Leben sein - wie wirkliche Selbstbestimmung gelingt ? Typische Denkfallen erkennen und vermeiden
Schreiben Sie Ihre eigene Bewertung
  • Nur registrierte Benutzer können Rezensionen verfassen
  • Schlecht
  • Sehr gut

Über den Autor Eckert, Marcus

Prof. Dr. Marcus Eckert ist Professor für Psychologie an der APOLLON Hochschule in Bremen.

Dr. Torsten Tarnowski (Dipl.-Soz.Päd.) ist Leiter am Institut LernGesundheit in Lüneburg.

Luise Merten arbeitet als Lehrkraft an der Integrierten Gesamtschule Embsen.

Weitere Titel von Eckert, Marcus

Filters
Sort
display