Suchen

eBook Verurteilt

Ein autobiografischer Jugendroman

Roman für Jugendliche von 13-16 Jahren, auch als Klassenlektüre an weiterführenden Schulen geeignet, Fach: Deutsch, Förderunterricht, Klasse 8-10 +++ K.L.A.R.-reality bedeutet: hundert Prozent autobiografische Geschichten, erzählt von jungen Menschen mit teils schweren Einzelschicksalen. Die Romane sind von Jugendlichen für Jugendliche geschrieben und werden bei Ihren Schülern das Lesefieber entfachen, denn nichts ist spannender als Geschichten aus dem realen Leben. Weiterhin sorgt der einfache Aufbau der Autobiographien, mit kurzen Kapiteln, leicht verständlichem Vokabular und einer alltagsnahen Sprache, für einen schnellen Leseerfolg, der Ihre Schüler nach dem Unterricht auch zu Hause weiterlesen lässt. Die Jugendbücher sind somit ideal für die Leseförderung in der Sekundarstufe und können von Lehrern als Schullektüre an Förderschule, Hauptschulen, Realschulen und Gesamtschulen eingesetzt werden. Zum Inhalt: David ist 18 und sitzt im Gefängnis. Dort macht er sich Gedanken über seinen Alltag und sein bisheriges Leben: die Adoption, die ersten Prügeleien und schließlich Diebstähle, massive Körperverletzungen, ein missglückter Raubüberfall. Damit schlittert er zunächst knapp am Knast vorbei - und landet in einem Erziehungscamp in Polen. Aber nach dem, was er da erlebt, weiß er erst recht nicht mehr, was richtig und was falsch ist, und gerät immer tiefer eine Spirale aus Kriminalität und Gewalt ...

Artikelnummer: 978-3-8346-3297-5
Fr. 6.45
decrease increase
Teilen

Roman für Jugendliche von 13-16 Jahren, auch als Klassenlektüre an weiterführenden Schulen geeignet, Fach: Deutsch, Förderunterricht, Klasse 8-10 +++ K.L.A.R.-reality bedeutet: hundert Prozent autobiografische Geschichten, erzählt von jungen Menschen mit teils schweren Einzelschicksalen. Die Romane sind von Jugendlichen für Jugendliche geschrieben und werden bei Ihren Schülern das Lesefieber entfachen, denn nichts ist spannender als Geschichten aus dem realen Leben. Weiterhin sorgt der einfache Aufbau der Autobiographien, mit kurzen Kapiteln, leicht verständlichem Vokabular und einer alltagsnahen Sprache, für einen schnellen Leseerfolg, der Ihre Schüler nach dem Unterricht auch zu Hause weiterlesen lässt. Die Jugendbücher sind somit ideal für die Leseförderung in der Sekundarstufe und können von Lehrern als Schullektüre an Förderschule, Hauptschulen, Realschulen und Gesamtschulen eingesetzt werden. Zum Inhalt: David ist 18 und sitzt im Gefängnis. Dort macht er sich Gedanken über seinen Alltag und sein bisheriges Leben: die Adoption, die ersten Prügeleien und schließlich Diebstähle, massive Körperverletzungen, ein missglückter Raubüberfall. Damit schlittert er zunächst knapp am Knast vorbei - und landet in einem Erziehungscamp in Polen. Aber nach dem, was er da erlebt, weiß er erst recht nicht mehr, was richtig und was falsch ist, und gerät immer tiefer eine Spirale aus Kriminalität und Gewalt ...

Produktspezifikation
Verlag Verlag An Der Ruhr
Einband Adobe Digital Editions
Erscheinungsjahr 2016
Seitenangabe 120 S.
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse 597 KB
Artikelart Download
Plattform EPUB
Reihe K.L.A.R. reality
Autor Weber, Annette / Beck, David
Schreiben Sie Ihre eigene Bewertung
  • Nur registrierte Benutzer können Rezensionen verfassen
  • Schlecht
  • Sehr gut
Produktspezifikation
Verlag Verlag An Der Ruhr
Einband Adobe Digital Editions
Erscheinungsjahr 2016
Seitenangabe 120 S.
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse 597 KB
Artikelart Download
Plattform EPUB
Reihe K.L.A.R. reality
Autor Weber, Annette / Beck, David
Filters
Sort
display