Suchen

eBook Kognitive Verhaltenstherapie bei Körperdysmorpher Störung

Ein Therapiemanual
Neben den bekannten Essstörungen ist die Körperdysmorphe Störung eine weitere pathologische Form der Auseinandersetzung mit dem eigenen Körper. Die Körperdysmorphe Störung ist unter Fachleuten noch wenig bekannt, gleichzeitig aber eine recht verbreitete Störung, die in der Praxis oft übersehen wird. Allein in Deutschland schätzt man die Anzahl der Betroffenen auf über eine Million. Wird die Körperdysmorphe Störung nicht erkannt und behandelt, ist ihr Verlauf in aller Regel chronisch. Mit diesem Manual liegt erstmalig im deutschsprachigen Bereich ein Buch vor, welches sich ausschließlich mit der Körperdysmorphen Störung befasst. Es bietet einen umfassenden Überblick über das vielseitige Störungsbild, die aktuellen Erklärungsmodelle und Behandlungsansätze. Das Manual liefert Hinweise zur Differenzialdiagnose und Komorbidität und informiert über aktuelle diagnostische Instrumente. Ausführlich wird das kognitiv-verhaltenstherapeutische Vorgehen bei der Behandlung der Körperdysmorphen Störung vorgestellt. Die Therapiebausteine haben sich in der Praxis gut bewährt. Neben den speziellen Anforderungen der Beziehungsgestaltung, einer ausführlichen Psychoedukation und der Entwicklung eines individuellen Störungsmodells liegt ein besonderer Schwerpunkt der Behandlung auf der Explizierung und Bearbeitung der Funktionalität der Symptomatik. Spezifische Interventionen zur Veränderung der Wahrnehmung, des Verhaltens, der Kognitionen und der Gefühle werden praxisorientiert erläutert und anhand zahlreicher Beispiele veranschaulicht.
Artikelnummer: 978-3-8444-2213-9
Fr. 51.00
decrease increase
Teilen
Neben den bekannten Essstörungen ist die Körperdysmorphe Störung eine weitere pathologische Form der Auseinandersetzung mit dem eigenen Körper. Die Körperdysmorphe Störung ist unter Fachleuten noch wenig bekannt, gleichzeitig aber eine recht verbreitete Störung, die in der Praxis oft übersehen wird. Allein in Deutschland schätzt man die Anzahl der Betroffenen auf über eine Million. Wird die Körperdysmorphe Störung nicht erkannt und behandelt, ist ihr Verlauf in aller Regel chronisch. Mit diesem Manual liegt erstmalig im deutschsprachigen Bereich ein Buch vor, welches sich ausschließlich mit der Körperdysmorphen Störung befasst. Es bietet einen umfassenden Überblick über das vielseitige Störungsbild, die aktuellen Erklärungsmodelle und Behandlungsansätze. Das Manual liefert Hinweise zur Differenzialdiagnose und Komorbidität und informiert über aktuelle diagnostische Instrumente. Ausführlich wird das kognitiv-verhaltenstherapeutische Vorgehen bei der Behandlung der Körperdysmorphen Störung vorgestellt. Die Therapiebausteine haben sich in der Praxis gut bewährt. Neben den speziellen Anforderungen der Beziehungsgestaltung, einer ausführlichen Psychoedukation und der Entwicklung eines individuellen Störungsmodells liegt ein besonderer Schwerpunkt der Behandlung auf der Explizierung und Bearbeitung der Funktionalität der Symptomatik. Spezifische Interventionen zur Veränderung der Wahrnehmung, des Verhaltens, der Kognitionen und der Gefühle werden praxisorientiert erläutert und anhand zahlreicher Beispiele veranschaulicht.
Produktspezifikation
Verlag Hogrefe-Verlag
Einband Adobe Digital Editions
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse 0 KB
Artikelart Download
Plattform EPUB
Reihe Therapeutische Praxis
Autor Brunhoeber, Stefan
Schreiben Sie Ihre eigene Bewertung
  • Nur registrierte Benutzer können Rezensionen verfassen
  • Schlecht
  • Sehr gut
Produktspezifikation
Verlag Hogrefe-Verlag
Einband Adobe Digital Editions
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse 0 KB
Artikelart Download
Plattform EPUB
Reihe Therapeutische Praxis
Autor Brunhoeber, Stefan
Filters
Sort
display