Suchen

Die Urkraft des Heiligen

Christlicher Glaube im 21. Jahrhundert

Jörg Zink (1922-2016) verweist hier nicht auf die Glaubenssätze des Credo oder den Katechismus. Er richtet unseren Blick auf die großen Sinnbilder und Symbole des Christentums, die sich in unsere Seele seit Kindheitstagen eingeprägt haben. Das grundlegende Buch von Jörg Zink - in dichter, poetischer Sprache.

Artikelnummer: 978-3-8367-0023-8
Versandbereit innert 48 Stunden
Fr. 35.90
decrease increase
Teilen

Jörg Zink (1922-2016) verweist hier nicht auf die Glaubenssätze des Credo oder den Katechismus. Er richtet unseren Blick auf die großen Sinnbilder und Symbole des Christentums, die sich in unsere Seele seit Kindheitstagen eingeprägt haben. Das grundlegende Buch von Jörg Zink - in dichter, poetischer Sprache.

Produktspezifikation
Verlag Topos, Verlagsgem.
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2017
Seitenangabe 400 S.
Meldetext Versandbereit innert 48 Stunden
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H21.3 cm x B14.1 cm x D3.5 cm 519 g
Artikelart Libri
Reihe Topos-Taschenbücher; topos premium
Autor Zink, Jörg
Schreiben Sie Ihre eigene Bewertung
  • Nur registrierte Benutzer können Rezensionen verfassen
  • Schlecht
  • Sehr gut
Produktspezifikation
Verlag Topos, Verlagsgem.
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2017
Seitenangabe 400 S.
Meldetext Versandbereit innert 48 Stunden
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H21.3 cm x B14.1 cm x D3.5 cm 519 g
Artikelart Libri
Reihe Topos-Taschenbücher; topos premium
Autor Zink, Jörg
Filters
Sort
display