Suchen

Dennis Hartke: Reiseführer Alaska

Zentral- und Südalaska - Mit Anchorage, Fairbanks, Denali-Nationalpark, Kodiak Island und Kenai Peninsula
- Alle Sehenswürdigkeiten Zentralalaskas auf 350 Seiten - Vorschläge für Wanderungen, Tierbeobachtungen und Outdoor-Erlebnisse - Fundierte Einführung zur Geschichte, Kultur und Natur Alaskas - Empfehlungen zu Unterkünften, Restaurants, Einkaufsmöglichkeiten und Museen - Stadtpläne und Übersichtskarten sowie mehr als 350 Farbfotos Wer Alaskas bereisen will, braucht Zeit. Denn in den unvorstellbaren Weiten des 49. Bundesstaates der USA gelten in jeder Hinsicht andere Maßstäbe. Die Natur ist rau, vielfältig und größtenteils unberührt: Tundra und Urwald, Gletscher und aktive Vulkane, Flüsse und Seen erlebt man beim Wandern oder Kajakfahren, zum Beispiel im Denali-Nationalpark oder auf Kodiak Island. Selbst in der modernen Hauptstadt Anchorage liegt die Wildnis - Elche und Bären inklusive - immer nur ein paar Straßenecken entfernt. Wer sich da auch mal nach Zivilisation sehnt, der besucht eines der zahlreichen Museen. Dort erfährt man Interessantes über Kunst und Kultur der Ureinwohner oder die Geschichte der Trapper und Goldsucher.
Verlag Trescher
Einband Buch
Erscheinungsjahr 2022
Seitenangabe 350 S.
Meldetext Noch nicht erschienen, Februar 2022
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen Karten, Raster, farbig
Masse H19.0 cm x B12.0 cm 420 g
Reihe Trescher-Reiseführer
Autor Dennis Hartke
Artikelnummer: 978-3-89794-517-3
Verfügbarkeit: Noch nicht erschienen, Februar 2022
Fr. 28.90
decrease increase
Teilen
- Alle Sehenswürdigkeiten Zentralalaskas auf 350 Seiten - Vorschläge für Wanderungen, Tierbeobachtungen und Outdoor-Erlebnisse - Fundierte Einführung zur Geschichte, Kultur und Natur Alaskas - Empfehlungen zu Unterkünften, Restaurants, Einkaufsmöglichkeiten und Museen - Stadtpläne und Übersichtskarten sowie mehr als 350 Farbfotos Wer Alaskas bereisen will, braucht Zeit. Denn in den unvorstellbaren Weiten des 49. Bundesstaates der USA gelten in jeder Hinsicht andere Maßstäbe. Die Natur ist rau, vielfältig und größtenteils unberührt: Tundra und Urwald, Gletscher und aktive Vulkane, Flüsse und Seen erlebt man beim Wandern oder Kajakfahren, zum Beispiel im Denali-Nationalpark oder auf Kodiak Island. Selbst in der modernen Hauptstadt Anchorage liegt die Wildnis - Elche und Bären inklusive - immer nur ein paar Straßenecken entfernt. Wer sich da auch mal nach Zivilisation sehnt, der besucht eines der zahlreichen Museen. Dort erfährt man Interessantes über Kunst und Kultur der Ureinwohner oder die Geschichte der Trapper und Goldsucher.
Schreiben Sie Ihre eigene Bewertung
  • Nur registrierte Benutzer können Rezensionen verfassen
  • Schlecht
  • Sehr gut
Filters
Sort
display