Suchen

Das Schweizer EU-Komplott

In der Schweizer Europapolitik gibt es seit dem Ende des Kalten Krieges eine Bewusstseinsspaltung. Das Volk wünscht wirtschaftliche Zusammenarbeit mit der EU. Eine kleine Elite arbeitet hingegen auf eine politische Annäherung hin. Da ein Beitritt nicht zur Debatte steht, wollen die Komplotteure in Verträgen mit der EU möglichst viele points of no return schaffen. Ein Höhepunkt ist das Rahmenabkommen, nach dem die Schweiz der Überwachung durch die Kommission und der Kontrolle durch den EuGH unterworfen wäre.

Artikelnummer: 978-3-907146-45-3
Versandbereit innert 24 Stunden
Fr. 26.00
decrease increase
Teilen

In der Schweizer Europapolitik gibt es seit dem Ende des Kalten Krieges eine Bewusstseinsspaltung. Das Volk wünscht wirtschaftliche Zusammenarbeit mit der EU. Eine kleine Elite arbeitet hingegen auf eine politische Annäherung hin. Da ein Beitritt nicht zur Debatte steht, wollen die Komplotteure in Verträgen mit der EU möglichst viele points of no return schaffen. Ein Höhepunkt ist das Rahmenabkommen, nach dem die Schweiz der Überwachung durch die Kommission und der Kontrolle durch den EuGH unterworfen wäre.

Produktspezifikation
Verlag Münsterverlag
Einband Fester Einband
Erscheinungsjahr 2019
Seitenangabe 248 S.
Meldetext Versandbereit innert 24 Stunden
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H23.6 cm x B16.7 cm x D2.5 cm 547 g
Artikelart Lager
Auflage Aufl.
Autor Baudenbacher, Carl
Schreiben Sie Ihre eigene Bewertung
  • Nur registrierte Benutzer können Rezensionen verfassen
  • Schlecht
  • Sehr gut
Produktspezifikation
Verlag Münsterverlag
Einband Fester Einband
Erscheinungsjahr 2019
Seitenangabe 248 S.
Meldetext Versandbereit innert 24 Stunden
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H23.6 cm x B16.7 cm x D2.5 cm 547 g
Artikelart Lager
Auflage Aufl.
Autor Baudenbacher, Carl
Filters
Sort
display