Suchen

Das Mädchen aus dem Lager - Der lange Weg der Cecilia Klein

Roman nach einer wahren Geschichte

Ihre Schönheit rettete ihr das Leben - und wurde ihr zum Verhängnis

1942: Cecilia Klein ist sechzehn Jahre alt, als sie in das Konzentrationslager Auschwitz-Birkenau deportiert wird. Fasziniert von ihrer Schönheit, trennt der Kommandant des Lagers sie von den anderen Gefangenen und missbraucht sie. Cilka lernt schnell, dass ihre unfreiwillige Machtposition Überleben bedeutet. Doch nach der Befreiung von Auschwitz wird sie von den Russen als Kollaborateurin angeklagt und in das unmenschliche Gefangenenlager Workuta in Sibirien geschickt. Dort steht Cilka vor neuen und gleichzeitig schrecklich vertrauten Herausforderungen. Unter unvorstellbaren Bedingungen muss sie die Kranken im Lager versorgen. Doch sie stellt auch fest, dass in ihrem Herzen trotz allem Elend noch Raum für Liebe ist.

Die schockierende, wahre Geschichte einer Holocaust-Überlebenden, erzählt von der Autorin des Weltbestsellers »Der Tätowierer von Auschwitz«.

Die schockierende, wahre Geschichte einer Holocaust-Überlebenden, erzählt von der Autorin des Weltbestsellers »Der Tätowierer von Auschwitz«.

Artikelnummer: 978-3-492-06229-9
Versandbereit innert 24 Stunden
Fr. 22.90
decrease increase
Teilen

Ihre Schönheit rettete ihr das Leben - und wurde ihr zum Verhängnis

1942: Cecilia Klein ist sechzehn Jahre alt, als sie in das Konzentrationslager Auschwitz-Birkenau deportiert wird. Fasziniert von ihrer Schönheit, trennt der Kommandant des Lagers sie von den anderen Gefangenen und missbraucht sie. Cilka lernt schnell, dass ihre unfreiwillige Machtposition Überleben bedeutet. Doch nach der Befreiung von Auschwitz wird sie von den Russen als Kollaborateurin angeklagt und in das unmenschliche Gefangenenlager Workuta in Sibirien geschickt. Dort steht Cilka vor neuen und gleichzeitig schrecklich vertrauten Herausforderungen. Unter unvorstellbaren Bedingungen muss sie die Kranken im Lager versorgen. Doch sie stellt auch fest, dass in ihrem Herzen trotz allem Elend noch Raum für Liebe ist.

Die schockierende, wahre Geschichte einer Holocaust-Überlebenden, erzählt von der Autorin des Weltbestsellers »Der Tätowierer von Auschwitz«.

Die schockierende, wahre Geschichte einer Holocaust-Überlebenden, erzählt von der Autorin des Weltbestsellers »Der Tätowierer von Auschwitz«.

Produktspezifikation
Verlag Piper Hardcover
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2020
Seitenangabe 464 S.
Meldetext Versandbereit innert 24 Stunden
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H20.6 cm x B13.6 cm x D3.5 cm 424 g
Artikelart Lager
Autor Morris, Heather / Ranke, Elsbeth (Übers.)
Schreiben Sie Ihre eigene Bewertung
  • Nur registrierte Benutzer können Rezensionen verfassen
  • Schlecht
  • Sehr gut
Produktspezifikation
Verlag Piper Hardcover
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2020
Seitenangabe 464 S.
Meldetext Versandbereit innert 24 Stunden
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H20.6 cm x B13.6 cm x D3.5 cm 424 g
Artikelart Lager
Autor Morris, Heather / Ranke, Elsbeth (Übers.)
Filters
Sort
display