es wird gesucht

Nachhaltigkeit

In unserem Betrieb:

Wir setzen uns ganz bewusst für die Umwelt ein und nehmen in allen möglichen Bereichen darauf Rücksicht. Unser Kurier stellt „schlaue“ Routen zusammen und verhindert so Leerfahrten. Wir nehmen alte Toner und Tintenpatronen zurück und geben sie weiter zum Wiederauffüllen. Auch gebrauchte Batterien und kaputte Bürogeräte können bei uns abgegeben werden. Wir entsorgen sie fachgerecht.

Papeterie:

Da wir uns in der Papeterie eigentlich nur im Handel bewegen, sind wir auf die Ökologie von unseren Lieferanten angewiesen. Uns ist sehr wichtig, dass wir Produkte einkaufen, welche die heute üblichen Umweltschutztechnischen Rahmenbedingungen einhalten. Wir wollen von unseren Lieferanten auch wissen, wo die Waren zu welchen Bedingungen produziert und eingekauft werden. Unser Büromateriallieferant wurde in Zusammenarbeit mit dem Förderverein für umweltverträgliche Papiere und Büroökologie Schweiz (FUPS) nach ökologischen Kriterien bewertet. Beim Büromaterial sind ca. 10‘000 Artikel besonders ökologisch. Im Katalog sind sie mit diesen beiden Signeten gekennzeichnet. Der Froschkönig bezeichnet Artikel aus natürlichen Rohstoffen wie Holz, Karton, Papier (Recyclingqualität) und Metall, die umweltverträglich produziert und entsorgt beziehungsweise wieder rezykliert werden können. Zudem sind die Produkte gift- und lösemittelfrei. Der Frosch bezeichnet Artikel, die langlebig, verwertbar sowie gift- und lösemittelfrei sind. Unter diese Kategorie fallen auch Produkte aus FSC-Papier; Artikel aus konventionellem Frischfaserpapier erfüllen diese Kriterien nicht. Ebenfalls mit dem Frosch ausgezeichnet werden Produkte aus umweltverträglichen Kunststoffen wie zum Beispiel Polypropylen, die chlorfrei produziert, strapazierfähig und demnach langlebig sind und nach Gebrauch dem Recycling zugeführt werden können. Zudem werden auch energieeffiziente Kleingeräte wie Taschenrechner, die mit Solarzellen oder Netzkabel ausgerüstet sind, mit einem Frosch bezeichnet.

Copy/Print:

In der Copy-Abteilung ist das Papier ein sehr wichtiger Bestandteil. Deshalb drucken wir vorwiegend auf FSC Papier. Die Papierreste werden separat entsorgt und in die Papiersammlung gegeben. Die Tonerabfällen entsorgen wir auch korrekt.

Papier und Umwelt.pdf

Gütesiegel.pdf

Qualität, Ökologie und Nachhaltigkeit bei unseren Möbelherstellern

Denz

Denz setzt auf höchste Schweizer Qualitätsstandards: von der unternehmenseigenen Entwicklung, Planung und Produktion bis zu Verkauf, Montage und Kundenservice. Daher kommen auch ausschließlich Partner zum Zug, die sich durch das gleiche, von Denz geprüfte Qualitätsverständnis auszeichnen. Raumeffiziente gesamtwirtschaftliche Lösungen stehen bei Denz im Mittelpunkt. Die ökonomischen Aspekte verbinden sich dabei stets mit ökologischen Überlegungen. Der Umgang mit Rohstoffen, Energie, Emissionen und Produktionstechnologien ist geprägt von nachhaltigem Planen und Handeln. Die von Denz verwendeten Materialien und die lange Nutzungsdauer der hochwertigen Produkte stehen für eine hervorragende Ökobilanz. Denz ist zertifiziert nach ISO 9001 für Qualitätsmanagement und nach ISO 14001 für Umweltmanagement. Das Regalsystem D5 ist TÜV-geprüft.

               

Steelcase

In Sachen Nachhaltigkeit baut Steelcase auf ein starkes Fundament. Bereits Gründerfamilien und Anteilseigner sorgten dafür, dass die Verpflichtung zum Umweltschutz tief verankert ist. Aus diesem Grund hat Steelcase nicht nur zu einem sehr frühen Zeitpunkt zertifizierte Umwelt-Management-Systeme in seinen Werken eingeführt, sondern auch verstanden, dass eine nachhaltige Umwelt-Strategie bereits beim Design der Produkte beginnt. Intelligentes Produkt-Design versteht Steelcase als Umweltbewusstsein von Beginn eines Entwicklungsprozesses an. Mit Hilfe von Umweltprodukterklärungen (EPD) und Umweltprofilen (PEP) dokumentiert der weltgrösste Möbelhersteller offen und auf Basis von Daten die Umweltverträglichkeit seiner Produkte. Bei der Entwicklung von umweltverträglichen Produkten folgt Steelcase einer 3-Schlüssel-Strategie. Die Produkte werden aus unbedenklichen, gesunden und nachhaltigen Materialien, die auf Basis chemischer Material-Analysen ausgewählt werden, hergestellt. Die Umweltbelastung wird mit Hilfe von Lebenszyklus-Analyse von der Materialgewinnung über den Einsatz bis hin zur Entsorgung in allen Phasen dokumentiert und kontinuierlich verringert. Alle Produkte sind für späteres Recycling oder Wiederaufbereitung vorbereitet.

               

               

                

 

       

   

       

 

Nachhaltigkeit
Folgen Sie uns
Unsere Adresse
  • Krebser AG
  • Bälliz 64
  • 3602 Thun
  • info@krebser.ch

Tel.: 033 439 83 83