Suchen

Bartolome, Gudrun (Hrsg.): Schluckstörungen

Interdisziplinäre Diagnostik und Rehabilitation

Dieses Lehrbuch bietet Ihnen alles zum Thema Dysphagie: Grundlagen, Diagnostik, Therapie - alle Informationen sind interdisziplinär und direkt umsetzbar in die tägliche Praxis.

  • Klinik und Praxis der Krankheitsbilder
  • Detaillierte Anamnese- und Untersuchungsbögen
  • Klinische, (video-)endoskopische, radiologische und manometrische Diagnostik
  • Die funktionelle Dysphagie-Therapie (FDT) mit zahlreichen praktischen Beispielen und Vergleich der evidenzbasierten Therapiemethoden
  • Sehr anschaulich durch zahlreiche Fotos und farbige Abbildungen

Die neue, 7. Auflage wurde aktualisiert und um das Kapitel "Management von Schluckstörungen bei Patienten auf der Intensivstation" erweitert.

Das Buch eignet sich für:

  • Sprachtherapeut*innen in Ausbildung und Praxis


Details

Verlag Urban & Fischer/Elsevier
Einband Fester Einband
Erscheinungsjahr 2022
Seitenangabe 640 S.
Meldenummer L024
Meldetext Versand innert 1-2 Arbeitstagen
Untertitel Interdisziplinäre Diagnostik und Rehabilitation
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen farbige Illustrationen
Masse H24.6 cm x B17.3 cm x D2.8 cm 1'361 g
Artikelart Lager
Auflage 7. A.
Autor Bartolome, Gudrun (Hrsg.)
Artikelnummer: 978-3-437-44418-0
Verfügbarkeit: Versand innert 1-2 Arbeitstagen
Fr. 89.00
decrease increase
Teilen

Dieses Lehrbuch bietet Ihnen alles zum Thema Dysphagie: Grundlagen, Diagnostik, Therapie - alle Informationen sind interdisziplinär und direkt umsetzbar in die tägliche Praxis.

  • Klinik und Praxis der Krankheitsbilder
  • Detaillierte Anamnese- und Untersuchungsbögen
  • Klinische, (video-)endoskopische, radiologische und manometrische Diagnostik
  • Die funktionelle Dysphagie-Therapie (FDT) mit zahlreichen praktischen Beispielen und Vergleich der evidenzbasierten Therapiemethoden
  • Sehr anschaulich durch zahlreiche Fotos und farbige Abbildungen

Die neue, 7. Auflage wurde aktualisiert und um das Kapitel "Management von Schluckstörungen bei Patienten auf der Intensivstation" erweitert.

Das Buch eignet sich für:

  • Sprachtherapeut*innen in Ausbildung und Praxis


Schreiben Sie Ihre eigene Bewertung
  • Nur registrierte Benutzer können Rezensionen verfassen
  • Schlecht
  • Sehr gut

Über den Autor Bartolome, Gudrun (Hrsg.)

Dr. Gudrun Bartolome ist akademische Sprachtherapeutin mit Promotion zum Thema Dysphagie. Sie leitete die sprachtherapeutische Abteilung der Klinik für Frührehabilitation und Physikalischen Medizin des Klinikums Bogenhausen, war Lehrbeauftragte der Ludwig-Maximilians-Universität München und ist derzeit Lehrbeauftragte der Donau-Universität Krems. Sie ist Gründungsmitglied der Deutschen interdisziplinären Gesellschaft für Dysphagie (DGD) und seit vielen Jahren (inter-)national als Vortrags- und Fortbildungsreferentin tätig. Sie hat zahlreiche Fachveröffentlichungen publiziert.

Dr. med. Heidrun Schröter-Morasch ist Ärztin für HNO-Krankheiten, Phoniatrie und Pädaudiologie. Als Oberärztin der Klinik für Neuropsychologie und der Klinik für Frührehabilitation und Physikalische Medizin des Klinikums München-Bogenhausen war sie medizinische Leiterin des Kompetenznetzes Dysphagie und entwickelte Standards zur transoralen und transnasalen endoskopischen Dysphagieuntersuchung. Sie ist Gründungsmitglied der Deutschen interdisziplinären Gesellschaft für Dysphagie (DGD), an der Erstellung von Leitlinien zum Themenkomplex Dysphagie und Speichelreduktion beteiligt und tätig in Lehrveranstaltungen, Seminaren und bei Kongressen.

Weitere Titel von Bartolome, Gudrun (Hrsg.)

Filters
Sort
display