Suchen

54 Minuten

Jeder hat Angst vor dem Jungen mit der Waffe

Nr. 1 »New York Times«-Bestseller

Marieke Nijkamps packender Roman, der zum Riesenüberraschungserfolg in den USA wurde, behandelt ein brisantes Thema und wirkt wie ein Echo aktueller Ereignisse: Amok in der Schule.

54 Minuten, die alles zerstören

Es passiert nicht viel im verschlafenen Opportunity, Alabama. Wie immer hält die Direktorin in der Aula der Highschool ihre Begrüßungsrede zum neuen Schulhalbjahr. Es ist dieselbe Ansprache wie in jedem Schulhalbjahr. Währenddessen sind zwei Schüler in das Büro der Schulleitung geschlichen, um Akten zu lesen. Draußen auf dem Sportgelände trainieren fünf Schüler und ihr Coach auf der Laufbahn für die neue Leichtathletiksaison. Wie immer ist die Rede der Dirketorin exakt um zehn Uhr zu Ende. Aber heute ist alles anders.

Als Schüler und Lehrer die Aula verlassen wollen, kann man die Türen nicht mehr öffnen. Einer beginnt zu schießen.
Tyler greift seine Schule an und macht alle fertig, die ihm unrecht getan haben.
Aus der Sicht von vier Jugendlichen entfaltet sich der Amoklauf, bis die letzte Kugel verschossen ist.

Artikelnummer: 978-3-8414-4016-7
Versandbereit innert 24 Stunden
Fr. 21.90
decrease increase
Teilen

Nr. 1 »New York Times«-Bestseller

Marieke Nijkamps packender Roman, der zum Riesenüberraschungserfolg in den USA wurde, behandelt ein brisantes Thema und wirkt wie ein Echo aktueller Ereignisse: Amok in der Schule.

54 Minuten, die alles zerstören

Es passiert nicht viel im verschlafenen Opportunity, Alabama. Wie immer hält die Direktorin in der Aula der Highschool ihre Begrüßungsrede zum neuen Schulhalbjahr. Es ist dieselbe Ansprache wie in jedem Schulhalbjahr. Währenddessen sind zwei Schüler in das Büro der Schulleitung geschlichen, um Akten zu lesen. Draußen auf dem Sportgelände trainieren fünf Schüler und ihr Coach auf der Laufbahn für die neue Leichtathletiksaison. Wie immer ist die Rede der Dirketorin exakt um zehn Uhr zu Ende. Aber heute ist alles anders.

Als Schüler und Lehrer die Aula verlassen wollen, kann man die Türen nicht mehr öffnen. Einer beginnt zu schießen.
Tyler greift seine Schule an und macht alle fertig, die ihm unrecht getan haben.
Aus der Sicht von vier Jugendlichen entfaltet sich der Amoklauf, bis die letzte Kugel verschossen ist.

Produktspezifikation
Verlag Fischer FJB
Einband Fester Einband
Erscheinungsjahr 2017
Seitenangabe 336 S.
Meldetext Versandbereit innert 24 Stunden
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H21.6 cm x B13.9 cm x D3.2 cm 460 g
Artikelart Lager
Autor Nijkamp, Marieke / Zuber, Mo (Übers.)
Schreiben Sie Ihre eigene Bewertung
  • Nur registrierte Benutzer können Rezensionen verfassen
  • Schlecht
  • Sehr gut
Produktspezifikation
Verlag Fischer FJB
Einband Fester Einband
Erscheinungsjahr 2017
Seitenangabe 336 S.
Meldetext Versandbereit innert 24 Stunden
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H21.6 cm x B13.9 cm x D3.2 cm 460 g
Artikelart Lager
Autor Nijkamp, Marieke / Zuber, Mo (Übers.)
Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft

Der Gourmet: Auf den Spuren feiner Kochkunst

978-3-551-76918-3
Fr. 18.90

The Death of Stalin

978-3-96219-171-9
Eine wahre Geschichte... auf sowjetische Art
Fr. 41.50

Giant Days Volume 3

978-1-60886-851-3
Fr. 17.50

Giant Days Vol. 4

978-1-60886-938-1
Fr. 17.50

S.A.M. 01. Nach dem Menschen

978-3-95839-538-1
Fr. 21.50
Filters
Sort
display